Trendaccessoire für kühle Tage: So falten und stylen Sie ein Dreieckstuch

Dreieckstücher gibt es in verschiedenen Farben, Materialien und Mustern.

Dreieckstücher gibt es in verschiedenen Farben, Materialien und Mustern.

Dreieckstücher sind nicht nur ein modisches Accessoire, sie halten im Herbst und Wintern auch schön warm. Möglichkeiten, die Tücher zu binden, gibt es viele. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie das Tuch fällt und wie warm es hält, kommt auf die Materialzusammensetzung an. Tücher aus Seide oder Baumwolle sind leichter und fallen eleganter, während Dreieckstücher etwa aus Kaschmir fester sind, aber auch besser vor der Kälte schützen.

Der Klassiker: einfach und schnell

Für diese Variante rollen sie das Dreieckstuch zu einem Schal zusammen. Legen Sie das Tuch so um den Hals, dass beide Enden wieder vorne über die Schultern hängen. Wer mag, macht an beiden Enden einen Knoten und fertig ist der klassische Look.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Loop-Schal

Für einen Loop das Tuch um den Nacken legen und die beiden Enden miteinander verknoten. Das untere Ende über Kreuz legen und über den Kopf um den Hals binden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dreieckstuch binden im Poncho-Stil

Wer sein Dreieckstuch als Poncho tragen möchte, muss das Tuch ausgebreitet über die Schulten legen. Auf Brusthöhe die beiden Enden leicht miteinander verknoten und locker über den Oberkörper spannen.

Der Wasserfall

Besonders leichte Dreieckstücher eignen sich für diese außergewöhnliche Bindetechnik. Dazu das Tuch locker um den Hals legen, sodass ein Ende länger als das andere ist. Die beiden Enden auf der kürzeren Seite zusammenbinden. Zuletzt die längere Seite schön drapieren und es entsteht die Wasserfalloptik.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Satinhalstuch binden

Feine Halstücher lassen sich auch als Kettenersatz stylen. Dafür das Tuch umschlagen und um den Hals legen. Vorne oder an der Seite zu einem Knoten verbinden und gegebenenfalls glätten.

Dreieckstuch als Haaraccessoire

Nicht nur am Hals, auch in den Haaren machen sich Dreieckstücher toll als Hingucker. Je nach Frisur über die Haare legen oder unter dem Zopf festknoten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tücher als Taschenanhänger

Besonders praktisch, wenn das Tuch am Hals zu warm wird: Auch an der Handtasche sind die bunten Tücher ein Eyecatcher. Dafür das Halstuch einfach an den Tragegurten festknoten – fertig.

Wer mehrere Tücher hat, kann das Tuch an der Tasche farblich dem Tagesoutfit anpassen.

Mehr aus Wissen regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen