Kuchen zum Frühstück? Drei Baked-Oats-Rezeptideen von Tiktok

Die Baked-Oats-Rezepten von TikTok können nach Belieben durch Früchte, Nüsse, Soßen und vieles mehr ergänzt werden.

Als Kind hat vermutlich jeder davon geträumt: Kuchen zum Frühstück. Gesund ist das leider eher weniger. Es sei denn, das Ganze nennt sich Baked Oats, auf Deutsch: gebackene Haferflocken. Auf kaum einer anderen Plattform gehen Rezepte so viral wie auf Tiktok. So ist dem ein oder anderen eines der Baked-Oats-Rezepte bestimmt schon auf seiner „For You Page“, der algorithmischen Startseite der App, begegnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aber was sind diese Baked Oats eigentlich? Durch die Grundzutaten aus einer Banane, Haferflocken und Milch ist dieses Gericht eine gesunde Alternative zum Kuchen und eignet sich sogar als Frühstück. Zudem sind die verschiedenen Varianten total schnell gemacht und lassen sich mit den verschiedensten Früchten, Nüssen oder Soßen toppen.

Brownies am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen

In diesem Rezept der Tiktokerin kayleighhdayy wird aus Banane und Haferflocken einfach ein beinahe gesunder Brownie gezaubert. Wer den Teig lieber etwas feiner haben möchte, kann die Masse alternativ vorher auch pürieren. Verziert werden kann das Ganze mit Früchten und noch mehr Schokolade.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von TikTok, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zutaten (umgerechnet aus Cup-Angaben):

  • Eine Banane
  • Etwa 50 Gramm Haferflocken
  • 120 Milliliter Mandelmilch
  • Ein Teelöffel Kakopulver
  • Ein viertel Teelöffel Backpulver
  • Ein halber Teelöffel Vanilleextrakt
  • Ein Teelöffel Ahornsirup

Schritt eins: Die Banane in einer kleinen Auflaufform mit einer Gabel klein drücken. Dann die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einem Teig vermengen.

Schritt zwei: Die Auflaufform bei etwa 175 Grad Ober- und Unterhitze für 28 bis 30 Minuten backen lassen. Zum Schluss können die Backed Oats noch mit Früchten verziert werden. Guten Appetit!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Baked Oats mit Schokostückchen

Schokolade macht einfach alles besser und darf auch in diesem Rezept von gimme.delicous nicht fehlen. Hier wird der Teig auch vorher mit dem Mixer püriert und könnte damit tatsächlich zumindest äußerlich als normaler Kuchen durchgehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von TikTok, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zutaten (umgerechnet aus Cup-Angaben):

  • Etwa 100 Gramm Haferflocken
  • Etwa 180 Milliliter Milch
  • Eine Banane
  • Ein Ei
  • Ein Teelöffel Backpulver
  • Ein Teelöffel Zimt
  • Ein Teelöffel Vanilleextrakt
  • Zwei Teelöffel Honig oder Ahornsirup
  • Prise Salz
  • Schokostückchen

Schritt eins: Alle Zutaten in einen Mixer geben und eine Minute lang zu einem glatten Teig mixen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schritt zwei: In eine kleine Auflaufform oder in einen ofenbeständigen Behälter füllen und die Schokostückchen obendrauf verteilen. Dann für 190 Grad bei Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen lassen. Yummy!

Frucht trifft auf weiße Schokolade

Aller guten Dinge sind drei, und damit findet sich auch in der letzten Variante die Schokolade wieder. Hier allerdings als weiße Schokolade zusammen mit Himbeeren. Tiktokerin tazxbakes zeigt, wie es funktioniert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von TikTok, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Zutaten:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
  • 75 Gramm Haferflocken
  • Ein viertel Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • Ein Teelöffel Zucker (optional)
  • Ein Ei
  • 50 Milliliter Milch
  • Ein Teelöffel Vanilleextrakt
  • weiße Schokoladenstücken
  • Himbeeren

Schritt eins: Die Haferflocken mit einem Mixer kleinmachen und anschließend in eine Schüssel geben. Dann die trockenen Zutaten, also das Backpulver, Salz und optional den Zucker, hinzugeben und unterrühren.

Schritt zwei: Dann folgen die flüssigen Zutaten Ei, Milch und das Vanilleextrakt. Alles zu einem glatten Teig vermengen und ein paar weiße Schokoladenstückchen unterheben.

Schritt drei: Die Masse in eine ofenfeste Form, zum Beispiel eine Kuchenform, füllen und mit weiteren Schokostückchen und Himbeeren bestreuen. Im Anschluss für 10 Minuten bei 190 Grad backen lassen und optional noch mit weißer Schokosoße verzieren. Guten Hunger!

Mehr aus Lifestyle

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken