Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Willkommen in der Gemeinde Ilsede

Ausbildung des eigenen Nachwuchses bei der Hauskrankenpflege Gloger in Ilsede

 Ausbildung des eigenen Nachwuchses bei der Hauskrankenpflege Gloger in Ilsede Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Foto: Fotodesign-Bierwagen

Hauskrankenpflege Gloger - Mentoren nehmen sich Zeit

Die Gründe, dass junge Menschen den Beruf der Pflegefachfrau beziehungsweise des Pflegefachmann (Altenpflege) in der ambulanten Pflege erlernen, sind vielfältig. Neben dem Spaß an der Arbeit im sozialen Bereich ist es vor allem der Wunsch, Menschen in ihrer häuslichen Umgebung zu begleiten und pflegerisch zu unterstützen - zu einem selbstbestimmten Leben. Derzeit starten bei der Hauskrankenpflege Gloger drei Auszubildene ins Berufsleben. Zwei Schülerinnen befinden sich im 3. Ausbildungsjahr im Berufsfeld Gesundheitsfachfrau/ Gesundheitsfachmann und eine Schülerin absolviert ihr 2. Ausbildungsjahr. „Ihnen zur Seite stehen Mentorinnen, die den Nachwuchs mit der Zeit, die jeder individuell benötigt, anleiten", sagt Geschäftsführerin Christina Gloger. Die Anleiter haben extra eine Ausbildung zum Mentor absolviert. 

„Unsere heutigen, von uns ausgebildeten jungen Menschen, sind unsere Zukunft in der Pflege. So wie wir heute unsere Azubis ausbilden, können wir in Zukunft von ihrer guten Ausbildung und ihrem Wissen profitieren", sagt Geschäftsführerin Christina Gloger. Jederzeit könnten sich die Azubis mit Sorgen und Problemen vertrauensvoll an die Anleiter wenden. ,,Wer zu uns ins Team kommen möchte, kann sich für einen Ausbildungsplatz ab 2023 bereits jetzt bewerben, wir freuen uns schon auf Anfragen und stellen dann wieder zwei Azubis neu ein", informiert Christina Gloger. bik