Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Schützenfest in SZ-Gebhardshagen

Willkommen zum großen Volksschießen

Willkommen zum großen Volksschießen Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Alles ist vorbereitet für das Volkskönigsschießen in Gebhardshagen: Karl-Heinz Riekeberg, stellv. Vorsitzender der Schützengesellschaft, und Schatzmeister Rolf-Werner Müller auf dem Schießstand. Foto: rk

Schützengesellschaft Gebhardshagen lädt am 31. Juli zu mehreren Wettbewerben ein

Salzgitter. Zwei Jahre ging nicht viel, doch mitterweile herrscht wieder Betrieb auf dem Schießstand in Gebhardshagen. Der wichtigste Wettbewerb liegt auch schon hinter den Mitgliedern der Schützengesellschaft. Sie haben in den vergangenen Wochen das interne Königs- und Pokalschießen abgeschlossen, die Ergebnisse stehen aber noch nicht fest, sondern werden erst am nächsten Wochenende im Festzelt bekannt gegeben.

Allerdings sind noch die Wettbewerbe offen, zu denen Gäste eingeladen sind. Die Pokale sind schon alle da, nur die Gewinner und Gewinnerinnen fehlen noch. Sie werden beim Volkskönigsschießen ermittelt, das am Sonntag, 31. Juli, von 10 bis 18 Uhr läuft. So sucht die Schützengesellschaft unter anderem den neuen Volkskönig oder die Volkskönigin. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Ortschaft West eingeladen. Geschossen wird liegend aufgelegt mit dem Kleinkaliber auf 50 Meter.

Auf dem Programm steht an diesem Sonntag auch das Schießen um den Ortsrat-Wanderpokal, die größte unter den vielen Trophäen. Jeweils zwei Vorstandsmitglieder oder Vertreter von Vereinen und Verbänden der Ortschaft West legen an. Aufgerufen sind auch die Mitglieder des Clubs Gebhardshagener Fischer, bei ihnen geht es um den Fischer-Wanderpokal.

Mitglieder (ab 18 Jahre) der Freiwilligen Feuerwehren der Ortschaft West (Gebhardshagen, Calbecht, Engerode und Heerte) sowie der Berufsfeuerwehr Salzgitter können sich um den Feuerwehr-Wanderpokal bemühen. Ebenfalls willkommen sind alle Mitglieder und Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen aus der Gemeinschaft Gebhardshagener Kaufleute (GGK), sie schießen am 31. Juli den GGK-Wanderpokal aus.

Ebenfalls ausgeschrieben sind die Grubenlampe der Ortsbürgermeisterin und der Gäste-Pokal, um den alle Einwohner und Einwohnerinnen der Ortschaft West (ab 16 Jahre) schießen können und der im Gegensatz zu allen anderen Preisen gleich nach dem Volkskönigschießen am 31. Juli nach 18 Uhr ausgegeben wird.

Aber nicht nur die Erwachsenen sind am Zug. Alle Kinder von sechs bis elf Jahren können am Sonntag mit einem Lichtpunktgewehr auf den Gäste-Lichtpunkt-Wanderpokal schießen.