Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Offene Geschäfte: Verkaufsoffener Sonntag & Highland Gathering Peine 2022

Sonntagseinkauf und Erlebnisführung

Offene Geschäfte: Verkaufsoffener Sonntag & Highland Gathering Peine 2022 Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Offizielle Vorstellung des Programms in Peine. © Peine Marketing

Zum ersten Mal gibt es zum großen Fest einen verkaufsoffenen Sonntag. Dann heißt es seit langer Zeit endlich wieder entspannt shoppen, den Tag mit der Familie genießen und in der großen Vielfalt stöbern". Die zahlreichen Geschäfte der Innenstadt öffnen am Einkaufssonntag von 13 bis 18 Uhr. Die Einzelhändler halten ein frühlingsfrisches Sortiment bereit und freuen sich bereits auf dieses besondere Event in Peine. „Meine persönliche Freude ist umso größer, da ich mir schon immer gewünscht habe, dass zum Highland Gathering die Geschäfte in der City öffnen können, jetzt ist es endlich das erste Mal soweit", sagt Gildemeister Jan Philip Colberg begeistert.

Das ganze Festwochenende ist ideal für einen spannenden Familienausflug. Auf dem Marktplatz sowie im Stadtpark kann der Nachwuchs bei vielen Mitmachaktionen seiner Phantasie die Sporen geben. Große Spielgeräte und extra "Games" für die Kinder lassen keine Langeweile aufkommen.

Wieso kamen die Schotten nach Peine?

Fuhsestadt, Stahlstadt und einmal im Jahr „Heimat der Schotten"! Wieso kamen die Schotten nach Peine? Warum feiert man in Peine ein großes Highland Gathering? Um diese Fragen dreht sich die neue Erlebnisführung zum Highland Gathering. Sie startet am kommenden Sonntag um 14.30 Uhr am Brunnen auf dem Historischen Marktplatz. Eine Anmeldung ist notwendig - gern in der Tourist-Information von Peine Marketing unter der Telefonnummer: 05171 545556 Die Peiner Gästeführenden wissen Interessantes über das Fest zu erzählen. Beim Rundgang erklingt überall Dudelsackmusik, Trommeln stimmen mit ein, man begegnet Menschen in traditionellen Kilts und Jacobite-Hemden.

Wie das alles begann? Aus einem kleinen ersten Treffen des Scottish Culture Clubs Peine e.V. mit nur zwei Bands: Vor über 20 Jahren traf man sich auf einem Fußballplatz am Rande der Stadt, bei Kälte und strömenden Regen. Mittlerweile ist daraus das größte Gathering auf dem Kontinent geworden. Es lockt Besucher und Bands aus ganz Europa an. Holland, Dänemark, Österreich, Schweiz, Belgien - von überallher kommen die Musiker, aber auch starke Männer und Frauen, um sich dem Wettstreit der Highland Games zu stellen.

Der Rundgang wird mit unterhaltsamen Berichten aus der fast 800-jährigen Geschichte Peines ergänzt, während der Weg durch die belebte Innenstadt, entlang schöner Fachwerkhäuser und idyllischer Plätze führt. bik