Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige

Highland Gathering Peine 2022: Dudelsackmusik und Kraftspiele

Highland Gathering Peine 2022: Dudelsackmusik und Kraftspiele Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Überall im Stadtpark erklingen die Pipes and Drums der verschiedenen Bands. © Peine Marketing

Die Schotten kommen: Sie verlegen die schottischen Highlands für zwei Tage nach Peine. Am morgigen Sonnabend und kommenden Sonntag bestimmt das traditionelle Highland Gathering - auf Deutsch Zusammentreffen - den Stadtpark. Dudelsackmusik und traditionelle Kraftspiele machen das traditionelle Treiben beim Highland Gathering zu einem besonderen Erlebnis.

Veranstalter des deutschlandweit einzigartigen Events sind Peine Marketing und der Scottish Culture Club Peine. In der Innenstadt wird ebenfalls einiges los sein: Die Kaufmannsgilde zu Peine lädt von 13 bis 18 Uhr zum Verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Besucher können in der City musikalische Walking Acts und schottische Musik erleben und sich auf ein buntes Familienprogramm freuen.

Größtes Treffen

Immerhin ist das Highland Gathering in Peine das größte Treffen dieser Art auf dem europäischen Festland. In Schottland und inzwischen auf der ganzen Welt finden zwischen Mai- und September die sogenannten „Gatherings“ statt. In Peine traf sich vor 22 Jahren eine kleine Gruppe von Schottland Liebhabern und wurde so zum Ursprung des internationalen Peiner Highland Gathering. Es zieht mittlerweile Tausende Besucher und viele hundert Teilnehmer aus nah und fern an.

© Peine Marketing

Das Highland Gathering startet am Samstagmorgen um 10 Uhr. Bis Mitternacht bestimmen Musik und Tanzvorführungen den Stadtpark. In der Arena treten 14 Bands gegeneinander an und stellen sich der Bewertung der Schiedsrichter. Am Samstagabend steht ein großes Ceilidh das Open-Air Konzert auf dem Programm. Zur Musik von „The Assassenachs“ kann bis tief in die Nacht gefeiert und getanzt werden.

Solo für Trommler und Spieler

Am Sonntag geht es ab 10 Uhr mit den Solo-Wettbewerben der Musiker - Trommler und Dudelsackspieler - im Stadtpark weiter. Es erklingt auch Chorgesang im Stadtpark. In der Arena treten starke Männer und Frauen gegeneinander an. Dann messen sie sich beim „Tossing the caber“, „Tug of war“ und „Putting the stone" in den urschottischen Disziplinen der traditionellen Highland GamesBaumstammwerfen, Tauziehen und Stein-Weitwurf. Dabei werden die Taue von ganzen Mannschaften gezogen. Die Steine ähneln kleinen Felsen und der Baumstamm misst gut drei Meter Länge.

Für die kleineren Besucher gibt es extra „Kinder-Games". Sie werden in diesem Jahr durch das THW Peine organisiert. Der Kinderschutzbund bietet am Sonntag ein tolles Kinderprogramm mit Kinderschminken, Luftballontieren, Bastelspaß und Dosenwerfen im Stadtpark-Pavillon an. Das ganze Festwochenende ist ideal für einen spannenden Familienausflug.

Nebenbei wird den Besuchern- und sie kamen in den Vorjahren zahlreich - schottische Lebensart nähergebracht. So ertönt Chorgesang und schottische und irische Tanzkunst werden dargeboten. Rund 70 Stände werden aufgebaut - mit Schmuck, Kunsthandwerk, schottischer Kleidung und Accessoires, Bier und Alkohol freiem, Süßem und Deftigem. An verschiedenen Whisky-Ständen wird es unterschiedliche Sorten im Ausschank geben, ebenso zur Verkostung. bik