Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
GEMEINSAM HELFEN

HERZKISSEN GEBEN TROST UND FREUDE FÜR ERKRANKTE FRAUEN

HERZKISSEN GEBEN TROST UND FREUDE FÜR ERKRANKTE FRAUEN

Mit dem bei „Gemeinsam helfen“ gewonnenen Geld werden wir: Wir werden das Geld für den Kauf von Materialien wie schöne Baumwollstoffe und gutes Füllmaterial verwenden. Wir freuen uns, dass wir die Aktion weiterführen können, und danken allen, die für uns abgestimmt haben.

Über uns: Wir sind eine Gruppe von über 30 Frauen, die aufmunternde fröhliche Herzkissen nach einem besonderen Schnittmuster fertigt. Diese gehen als Geschenk an die umliegenden Krankenhäuser. Dort werden sie durch Krankenschwestern an Frauen nach einer Brustkrebsoperation als Therapie-, Lagerungs- und Trostkissen verteilt. Wir möchten damit den Patientinnen Mut und Zuversicht in der Zeit der Behandlung geben. Mittlerweile haben wir über 2.000 Kissen verschenken können.

Nach einem etwas anderen Schnittmuster entstanden nun auch Kissen für die BewohnerInnen der örtlichen Seniorenheime, die ihr Bett schwer verlassen können, unter Schmerzen oder Demenz leiden. Auch diesen tut ein Kuschelkissen gut und gibt Freude und Geborgenheit.

Wir bieten: Unsere vierteljährlichen Nähtreffen finden abwechselnd im evangelischen Gemeindehaus und im katholischen Pfarrheim statt. Dabei ist auch zum Klönen und für ein kleines Kaffeetrinken Zeit. Coronabedingt wurden die Herzkissen teilweise in Heimarbeit hergestellt.

Wer kann bei uns mitmachen: Wer mitmachen möchte, ist bei den Nähtreffen herzlich willkommen. Es sind keine besonderen Nähkenntnisse erforderlich. Für jeden findet sich eine Aufgabe – beim Zuschneiden, Nähen, Bügeln, Füllen, Zunähen. Nächster Termin ist am 14. Dezember von 15 bis 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

Wir sind erreichbar: Ansprechpartner: Marlis Söhlke, Telefon: 05128 291, und Gisela Könneker, Telefon: 05128 267, Adresse: Am Bahndamm 3, 31249 Hohenhameln, E-Mail: oekum.naehkreis.hohenhameln@gmail.com