Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Frohe Weihnachten - Grüße aus Stadt und Landkreis Peine

Frohe Weihnachten von der Elektroinnung - Liebe Leserinnen und Leser,

Frohe Weihnachten von der Elektroinnung - Liebe Leserinnen und Leser,

Corona – in diesem Jahr nicht die einzige Herausforderung für die Peiner Innungsbetriebe. Kaum vorstellbare Lieferengpässe hemmten in den ersten drei Quartalen die gesamte Branche. Selbst Leitungen und Kabel waren teilweise kaum zu erstehen und der Kupferpreis erreichte unbekannte Höhen.

   

Mit einer Normalisierung der Lieferfähigkeit ist laut Elektroindustrie erst ab 2023 zu rechnen - Chipmangel sei Dank.

Auch Corona ist natürlich weiterhin ein Thema. Die bekannten und erfolgreich angewandten Hygienekonzepte müssen und werden eingehalten. Das Handwerk ist nach wie vor kein Infektionstreiber. Hier noch einmal ein herzlicher Dank an unsere Mitarbeiter - auch für die Disziplin in ihrer Freizeit, die uns vor weiteren Infektionen bewahrte.

Weiterbildungsmaßnahmen konnten auch in diesem Jahr-Corona sei Dank - nur sehr eingeschränkt angeboten und durchgeführt werden. Wir sind aber frohen Mutes, dass im neuen Jahr unter 2G-Regeln, wieder Unterweisungen in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Peine stattfinden können.

Die Ausbildungslage gestaltet sich weiterhin schwierig. Berufspraktika und Berufsfindungsveranstaltungen konnten nur eingeschränkt stattfinden. Unsere Ausbildungszahlen stabilisieren sich auf niedrigem Niveau.

Erfreuliches fand auf unserer unter 2G-Regeln durchgeführten Innungsversammlung statt. Ehrungen konnten ausgesprochen werden. So gratulierten wir unserem Kollegen Thomas Everling zu seinem 25-jährigen Meisterjubiläum und dem Kollegen Ralf Rintelmann zu seinem 50-jährigen Meisterjubiläum.

Im Namen des gesamten Vorstandes wünscht der Obermeister allen Kunden, Kollegen, Freunden und Bekannten ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes und glückliches neues Jahr 2022!

Stephan Drews
Obermeister Elektro-Innung Peine