Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Erlebnis Sommer 2022

Zum Heulen süß! Die Polarwolfswelpen im Wisentgehege Springe sind da

Zum Heulen süß! Die Polarwolfswelpen im Wisentgehege Springe sind da Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

EINECHTERHINGUCKER: Die Frischlinge sind im Frühling ein Publikumsmagnet für kleine und große Besucher des Wisentgeheges in Springe. Foto: Wisentgehege Springe

Vor sechs Wochen kamen die Kleinen im Wisentgehege Springe zur Welt

Eine Überraschung die Wolfsexperten haben Birgit und Matthias Vogelsang sowie das Team des Wisentgeheges erlebt: Vier junge Polarwölfe kamen am 24. April zur Welt. ..Der Nachwuchs war nicht geplant, da hat wohl die Pille versagt", sagt Birgit Vogelsang. Die Natur mache eben, was sie will, so Birgit Vogelsang mit einem Lächeln. Vater ist der zehn Jahre alte Makui und Mutter ist die zwei Jahre alte Noya, die erst 2020 in das Wolfsgehege kam.

Mittlerweile können Besucher die vier niedlichen Wollknäule beobachten, wenn sie ihre Höhle verlassen und die Außenwelt erkunden. Die vier Welpen werden nicht per Hand an den Menschen gewöhnt, sondern nur von ihren Eltern aufgezogen. Allerdings werden die vier männlichen Mini-Polarwölfe in absehbarer Zeit das Wisentgehe verlassen. „Wir geben sie in andere Wildparks und Zoos ab", sagt Wisentgehege-Leiter Thomas Hennig. Ansonsten würde es zu Konflikten unter den Wölfen kommen, fügt er hinzu. Bis dahin aber können sich Besucher noch an den niedlichen Kleinen erfreuen.

Seit zwölf Jahren läuft das Wolfsprojekt. Timber- wie auch Polarwölfe wurden von Vogelsangs mit der Hand aufgezogen und werden dauerhaft von ihnen betreut. Seit Februar 2018 ist das Wolfsprojekt für seine Umweltbildungsarbeit vom Deutschen Wildgehege Verband zertifiziert nach Stufe 2 als „Tiergarten mit Bildungssiegel".

Täglich (außer montags) finden um 11 und um 14 Uhr Flugschauen auf dem Falkenhof statt. Unbedingt sehenswert sind die Präsentationen der Polar- und Timberwölfe täglich (außer montags) um 11.45 und 14.45 Uhr.

Öffentliche Fütterungen stehen täglich außer an Sonn- und Feiertagen um 10.15 Uhr und 17 Uhr bei wechselnden Tierarten auf dem Programm.

Das Wisentgehege hat täglich ab 9 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist von Mai bis September um 18 Uhr. www.wisentgehege-springe.de