Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
City Land 2/2022

Neue Grillspezialitäten bei der Fleischerei Müller in Oberg bei Peine

Rinderbratwurst „Jalapeños“ und mediterranes Fleischhähnchen

Neue Grillspezialitäten bei der Fleischerei Müller in Oberg bei Peine

Für Fleischermeister Thomas Müller ist die Grillzeit eine gute Gelegenheit, neue Kreationen und Fleischgenüsse anzubieten. So gibt es erstmals bei ihm eine Rinderbratwurst mit Cheddar Käse und Pfefferpaprikaschoten, den sogenannten Jalapenños. Auch die klassische Bratwurst ist nirgends frischer als beim Fleischer. Zudem sind Geflügelteile der „Il Campese“-Hähnchen aus der Region Apulien im Süden Italiens erhältlich. Das Besondere an dieser Hähnchenrasse erklärt Müller: „Die Fleischhähnchen sind eine langsam wachsende, selbstgezüchtete Rasse der Familie Amadori. Die Tiere leben im Freien und haben ein Schlachtalter von knapp 60 Tagen, vergleichsweise viel Zeit, um sich in Ruhe entwickeln zu können.“ Sie genießen das Landleben in einem mediterranen Klima. Wenn gebrutzelt wird, gehören auch Steaks aller Formen dazu wie zum Beispiel das Rib-Eye-Steak aus dem vorderen Stück des Rückens. „Die durch das Fleisch verlaufende Fettmarmorierung und das typische „Fettauge“ machen das Rib-Eye-Steak besonders saftig und geschmacksintensiv. Daher schmeckt es einfach pur am besten – mit etwas grobem Salz und frischgemahlenen Pfeffer“, empfiehlt Müller.