Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
City Land 2/2021

Polizei und Tag sorgen in Salzgitter für mehr Sicherheit

Polizei und Tag sorgen in Salzgitter für mehr Sicherheit Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Hauptkommissar Andre Kelm von der Polizeistation Salzgitter/Wolfenbüttel, der für Prävention zuständig ist, und TAG-Standortleiter Claudius Oleszak bringen einen Aufkleber in einem Mietshaus am Fredenberg an. Foto: Rudi Karliczek

„Gemeinsam für ein sicheres Wohnen“ hat die Polizei in Niedersachsen ihre zehn goldenen Regeln überschrieben, die sie landesweit über die Hausverwaltungen bekannt machen möchte. Die TAG Wohnen als größter Vermieter in Salzgitter hat die Idee aufgenommen und in den letzten Monaten mit dem Landeskriminalamt einen Aufkleber in Postkartengröße entwickelt, der in jedem ihrer Treppenhäuser in der Stadt angebracht wurde. Und davon gibt es immerhin 1.700. Die TAG verzichtete dabei bewusst auf einen Aushang und eine Zettelwirtschaft. Auf dem Aufkleber ist ein QR-Code zu sehen, der über das Smartphone heruntergeladen werden kann und die Mieter direkt zu den Tipps führt, woran sie denken sollten und wie sie sich vor Einbrüchen wirksam schützen können. Dabei setzt die Aktion weitgehend auch auf Nachbarschaftshilfe – ein Thema, dem sich die TAG Wohnen seit Jahren widmet und das mit den „10 goldenen Regeln“ nun um eine wichtige Komponente erweitert wurde.

Goldene Regeln

Polizei und Tag sorgen in Salzgitter für mehr Sicherheit-2
Die stellvertretende TAG-Asset Managerin Debora Aselmeyer wirbt für die 10 goldenen Regeln. Foto: Rudi Karliczek