Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Bauen und Wohnen

Eine tragende Rolle

Eine tragende Rolle Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Damit Innenräume zu jeder Jahreszeit behaglich sind, kommt es auf ein möglichst gutes Zusammenspiel von Wärmedämmung, Wärmespeicher- und Wärmeleitfähigkeit in der Außenwand an. FOTO: TDX/ZIEGELWERK BELLENBERG/GERD SCHALLER

Ratgeber Hausbau: Was Außenwände können soll(t)en

Stein auf Stein zu bauen ist altbewährt und zukunftsweisend gleich. Die natürlichen Zutaten Ton, Lehm und Wasser machen Ziegel zu einem ökologisch wertvollen Baustoff, der einem modernen Haus entscheidende Vorteile bietet.

Wer ein eigenes Haus baut, investiert aktiv in seine Zukunft. Auf dem Weg zum Traumhaus denken viele Bauherren an eine kluge Raumaufteilung, einen offenen Wohnbereich mit moderner Küche, ein großzügiges Bad und eine geschmackvolle Einrichtung. Auch Nachhaltigkeit und Energieverbrauch spielen eine wichtige Rolle. Behaglichkeit als Grundvoraussetzung für Wohn- und Lebensqualität wird hingegen kaum hinterfragt. Dabei ist sie in Anbetracht der Klimaveränderungen keineswegs selbstverständlich. Ist es im fertigen Haus zu warm, zu kalt, zu schwül oder zu laut, dann ist es zu spät. Der technische Bauberater Thomas Maucher rät daher privaten Bauherren, sich von Beginn an mit bauphysikalischen Zusammenhängen ihres Rohbaus zu befassen: „Die Gebäudehülle ist dafür verantwortlich, dass Wohnräume im Winter selbst bei Kälte und Sturm warm und im Sommer auch in Hitzeperioden kühl sind – immer mitmöglichst geringem Technik- und Energieaufwand für Heizung und Lüftung.“

Entscheidend ist ein möglichst gutes Zusammenspiel von Wärmedämmung, Wärmespeicher- und Wärmeleitfähigkeit. Massive Ziegelaußenwände speichern tagsüber die Wärme der Sonnenstrahlen ohne sie ins Innere des Hauses zu leiten und geben sie nachts wieder ab. Dieses Prinzip sorgt im Winter dafür, dass die Heizwärme im Haus bleibt. Hinzu kommt ein ausgezeichneter Brandschutz und die hohe Stabilität des Ziegels, einerseits bei der Tragfähigkeit der Wandkonstruktion, andererseits bei der Befestigung beispielsweise von schweren Wandschränken, Vordächern und Markisen.Auch in Sachen Schallschutz können Ziegel überzeugen. Egal ob Straßenlärm oder Geräuschkulisse, die Außenwände sorgen für Ruhe.

Bauunternehmen in der Region verstehen es seit Generationen, Ziegel zu verarbeiten. Maucher: „Sie beherrschen alle Details, um einen mängelfreien Rohbau zu errichten. Ist dies sichergestellt, wird aus dem Traum vom Haus auch ein echtes Traumhaus.“ (tdx/Ziegelwerk Bellenberg)