Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
50 Jahre VGH Versicherungsvertretung Andreas Brennecke in Rietze und Edemissen

Mit uns können Sie gelassen bleiben! Edemisser VGH-Versicherungsagentur Andreas Brennecke

Mit uns können Sie gelassen bleiben! Edemisser VGH-Versicherungsagentur Andreas Brennecke Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Das Team der VGH-Versicherungsagentur Brennecke (v. I.): Christine Huse, Meike Wackerhagen, Heike Meynberg, Andreas Schulze, Ingeburg Brennecke, Andreas Brennecke, Helmut Brennecke, Ulla Albrecht und Azubi Leon Horn. Fotos: Birthe Kußroll-Ihle

VGH Versicherungsvertretung Andreas Brennecke - seit 50 Jahren in Familienhand für alle Lebenslagen

Im Leben kommt es oft anders als man denkt. Wenn der eingeschlagene Berufsweg davon betroffen ist, gilt es umzuplanen und sich den neuen Herausforderungen zu stellen. Auch Helmut Brennecke erging es so. Vor mittlerweile 50 Jahren musste er bedingt durch eine Krankheit schweren Herzens seine Landwirtschaft in Rietze aufgeben, sich beruflich umorientieren und eine Erfolgsgeschichte begann. Auf den Tag genau, am 1. Juli 1972, gründete der Landwirtschaftsmeister seine VGH Versicherungsagentur in Rietze, Alte Heerstraße 23. Mittlerweile führt sein Sohn Andreas Brennecke die Agentur mit seinem sechsköpfigen Team, zu der ein zweiter Standort in Edemissen gehört.

"Die Agentur konnte ich nicht einfach so gründen, sondern ich hatte mich extra auf eine Anzeige beworben", erinnert sich Helmut Brennecke. Seine Ehefrau Ingeburg fügt schmunzelnd hinzu: „Ich wollte einen Raum streichen und hing eine Stube ab, als unangekündigt der VGH-Bezirksdirektor Günter Göhrs vor mir stand und uns in unserem Alltag erleben wollte. Was er sah, muss ihm gefallen haben. Die Agentur konnte eröffnet werden."

Helmut Brennecke belegte mehrere Seminare und ein erfahrener Außendienstmitarbeiter begleitete ihn bei seinen ersten Beratungsgesprächen und Vertragsabschlüssen. Die Versicherungskunden kamen aus der Region, bis aus Hillerse, Meinersen oder Ohof. Als Büro diente zunächst ein Raum - mit Schreibtisch, Aktenschrank und und einem Telefon. „Das ist heute. undenkbar. Unsere berüchtigte Hebeliste wuchs stetig an. Heute ist das ein PC. Die Verträge legten wir seinerzeit in Sparten der Hebeliste an." Versicherungen für Gebäude, Hausrat und Haftpflicht waren sehr gefragt, aber auch Risiko- und Personenversicherungen. Die VGH-Versicherungsagentur florierte. Helmut Brennecke baute sie in den 80er Jahren aus, schuf Platz für einen zweiten Schreibtisch und stellte eine Mitarbeiterin ein.

Das handgetöpferte VGH-Schild begleitet die Familie Brennecke seit 50 Jahren.

„Wenn ich am Schreibtisch saß und draußen ein Trecker vorbeifuhr, fiel es mir besonders schwer, stillzusitzen", sagt Helmut Brennecke, dessen Herz bis heute für die Landwirtschaft schlägt. Seine Frau kümmert sich derweil mit viel Leidenschaft um die liebevolle Gestaltung, Grünanlage und das gemütliche Ambiente des Familiendomizils samt VGH-Agentur. 

Andreas Brennecke trat in die väterlichen Fußstapfen und absolvierte zunächst 1989 bis 1992 eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann in der Agentur Hans-Joachim Wauschkies in Groß Oesingen. Danach arbeitete er als Angestellter im väterlichen Büro, das er 2006 übernahm. Er eröffnete 1994 ein Zweitbüro in Eddesse, das er 2006 schloss und seither in Räumlichkeiten in Edemissen, Am Pfarrgarten 3d, betreibt.

Mit den wachsenden Aufgaben wurde die Zahl der Mitarbeitenden beständig aufgestockt. Von ihrem Fachwissen, ihren langjährigen Erfahrungen und kontininuierlichen Weiterbildungen können die Kunden nur profitieren.

Die VGH-Agentur Brennecke ist auch Ausbildungsbetrieb. Derzeit absolviert Leon Horn seine dreijährige Ausbildung zum Versicherungskaufmann in der Agentur.

Ob 25-jähriges Bestehen der VGH-Agentur Brennecke am 1. Juli 1997 oder jetzt 50-jähriges Jubiläum - damals wie heute waren die Zeiten turbulent. „Schwere Unwetter mit Sturm, Hagel und Starkregen begleiteten uns im Sommer 1997. Wir setzten alles daran, die entstandenen Schäden unserer Versicherungskunden zügig und zu ihrer vollen Zufriedenheit abzuwickeln", erinnert sich Helmut Brennecke.

Der Krieg in der Ukraine begleitet 2022 das 50-jährige Jubiläum der VGH-Agentur. Statt mit Kunden, Mitarbeitenden, Familie und Freunden zu feiern, haben sich Helmut, Ingeburg und Andreas Brennecke deshalb entschlossen, mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro Flüchtlinge aus der Ukraine zu unterstützen.

Unter dem Markennamen Versicherungsgruppe Hannover (VGH) schlossen sich im Jahr 1957 die Landschaftliche Brandkasse Hannover von 1750 und die 1918 gegründete Provinzial Lebensversicherung Hannover zusammen.

Danke sagen möchten wir allen unseren Kunden, die bei uns versichert sind und auch denen, die uns 50 Jahre die Treue gehalten haben!

Die Landschaftliche Brandkasse Hannover sowie die Provinzial Lebensversicherung Hannover und die Provinzial Krankenversicherung Hannover AG sind rechtlich eigenständige Versicherungen. Die Brandkasse wird getragen von den sechs historischen Landschaften des ehemaligen Königreiches Hannover. Träger der Provinzial Lebensversicherung sind die Brandkasse und der niedersächsische Sparkassenverband. bik