Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Sport

Broistedt festigt die Tabellenspitze

Der Ball rollt wieder in der Kreisliga: Am ersten Spieltag im neuen Jahr konnten die Pfeile aus Broistedt die Tabellenspitze behaupten und siegten relativ deutlich im Derby gegen die Lengeder Landesliga-Reserve. Engster Verfolger ist der TSV Rot-Weiß Schwicheldt, der durch einen souveränen Erfolg gegen die Arminia aus Vöhrum auf Platz zwei vorrückte.

Broistedt festigt die Tabellenspitze Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Caption

Das Spiel des VfB Peine fiel aus. Das einzige Unentschieden des Spieltages sahen die Zuschauer in Sonnenberg, wo der TSV nicht über ein 1:1 gegen Tabellenschlusslicht VfL Woltorf hinauskam.SV Teutonia Groß Lafferde - SV Lengede II 5:0 (4:0). Den Grundstein zum verdienten Sieg legten die Gastgeber bereits in der ersten Halbzeit. Durch vier Tore war die Partie bereits nach 45 Minuten entschieden.„Nach der Pause haben wir das Ergebnis zwar nicht verwaltet, haben aber nicht mehr so druckvoll gespielt. Die Gäste agierten aber zu harmlos, um daraus Kapital zu schlagen“, erklärte Lafferdes Coach Ulrich Kropp.„Wir sind optimal ins neue Jahr gestartet und sind auf einem guten Weg unser Saisonziel Qualifikation für den Härke-Pokal auch zu erreichen“, zeigte sich Kropp zufrieden.Tore: 1:0, 2:0, 4:0 Harms (2., 18., 35.) 3:0 Tim Paul (26.), 5:0 Böttge (70.).TSV Schwicheldt - TSV Arminia Vöhrum 5:1 (1:0). „Es war ein schweres Spiel auf einem hügeligen Platz. Bis zum 4:1 waren die Gäste ebenbürtig und hätten auch zwischenzeitlich auf 2:3 verkürzen können“, berichtete Schwicheldts Mittelfeldspieler René Rieger. „Bei ihren Angriffen sind sie aber immer wieder ins Abseits gelaufen, und somit konnten wir in der 81. Minute das vorentscheidende 4:1 erzielen“, berichtete Rieger.

Fußball-Kreisliga