Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
140 Jahre F. BERGENROTH - Eisenwaren, Werkzeuge und mehr...

Die erste Anlaufstelle für die ganze Region: F. Bergenroth in Salzgitter

Die erste Anlaufstelle für die ganze Region: F. Bergenroth in Salzgitter Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Sind stolz auf das 140-jährige Bestehen: Bergenroth-Inhaber Heinz Strauß (Mitte) mit seinen Vorgängern Dieter Ladusch und Hans-Georg Hoffmeister. FOTOS: RWE

Eisenwarenhandel F. Bergenroth besteht seit 140 Jahren

Salzgitter. Diese Zahl hat mittlerweile Seltenheitsert. Auf 140 Jahre bringt es der F. Bergenroth Eisenwarenhandel in Salzgitter-Bad mittlerweile. Inhaber Heinz Strauß blickt jedenfalls mit ein wenig Stolz auf dieses runde Datum und kündigt für nächstes Wochenende eine Rabattaktion an. In Salzgitter und der Region gibt es kaum noch Unternehmen, die so lange am Markt sind wie seines. Und wenn es nach Heinz Strauß geht, soll es erfolgreich weitergehen. „Wir wollen in zehn Jahren das nächste richtige Jubiläum feiern", sagt der Chef, der seit 2016 die Zügel in der Hand hält und mit seinem Fachgeschäft der wachsenden Konkurrenz im Internet die Stirn bietet.

Der Laden an der Liebenhallerstraße setzt auf Service, Kompetenz und ein umfangreiches Sortiment. In den Regalen findet sich alles, was Industriebetriebe, Handwerker, aber auch private Haushalte benötigen. Es reicht von der einzelnen Gewindeschraube über Stahlmuttern in jeder Größe bis hin zu Schlauchverbindungen oder einen Stöpsel für den Abfluss. „Wir sind die erste Anlaufstelle für viele Betriebe in der ganzen Region, aber auch für die Endkunden", sagt Heinz Strauß.

140 Jahre F. Bergenroth werden gefeiert: Heinz Strauß kündigt Aktionen und Rabatte für das nächste Wochenende an.

Der Name F. Bergenroth ist bekannt, nicht nur in Salzgitter-Bad und dem Stadtgebiet, sondern auch im Umland. „Das ist eine echte Marke", findet Heinz Strauß. Er sei nie auf den Gedanken gekommen, das Geschäft umzutaufen. Aus Goslar, Hildesheim oder sogar Hannover kommen die Leute, um in dem Laden vom Dichtungsring bis zur irgendetwas Schleifmaschine einzukaufen, was ihnen gerade fehlt. Denn nicht nur Eisenwaren gehören zum Programm, sondern auch Haushaltsartikel und Werkzeuge bis hin zu elektronisch gesteuerten Schließanlagen. Bei denen fahren wir aber raus und installieren sie vor Ort", schildert Heinz Strauß. Und auch dabei setzt der Inhaber auf die Zukunft: Das Firmenauto ist ein E-Mobil, ein Renault Zoe.

„Manchmal sind wir sogar schneller als Amazon”, berichtet Heinz Strauß. Denn er unterhält enge Verbindungen zu den anderen Fachhändlern in Braunschweig und Peine, die sich alle gegenseitig helfen, falls mal ein Einzelteil irgendwo fehlt. Nur Geschirr und Porzellan, was viele Jahre zum Warenangebot zählte, gibt es schon lange nicht mehr bei F. Bergenroth.

„Veränderungen sind immer wieder nötig, um voran zu kommen, und wir gehen solche Herausforderungen offensiv an”, schildert Heinz Strauß die Leitlinie für sich und sein Team. Das würde er gerne verstärken, doch die Suche nach neuem Personal ist schwierig. „Wer Lust hat, kann sich gerne bei uns bewerben.” Zum 140. Geburtstag wünscht er sich, dass die Kundschaft seinem Geschäft die Treue hält und die Mühe honoriert, als Fachhändler immer up to date zu sein. Wer mehr wissen will, erreicht Heinz Strauß und dessen Firma unter Tel. (05341) 35583 oder per Email an info@f-bergenroth.de.