Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
140 Jahre F. BERGENROTH - Eisenwaren, Werkzeuge und mehr...

Ganz viel Platz für STIHL: F. Bergenroth in Salzgitter

Ganz viel Platz für STIHL: F. Bergenroth in Salzgitter Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Ein Extraladen für die STIHL-Produkte: Bergenroth-Inhaber Heinz Strauß präsentiert stolz eine Motorsäge. FOTO: RWE

Der Eisenwarenhandel F. Bergenroth eröffnet einen Show-Room

Salzgitter. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Diese Lebensweisheit lässt sich kaum irgendwo so gut beobachten wie im Einzelhandel und in der Wirtschaft. Dessen ist sich auch Heinz Strauß bewusst. Der Inhaber der F. Bergenroth Eisenwaren in Salzgitter-Bad an der Vorsalzer Straße geht deshalb einen großen Schritt auf die Kunden und Kundinnen zu und hat kürzlich nebenan einen STIHL-Shop eröffnet, in dem sich nur Maschinen und Geräte des weltweit führenden Maschinenherstellers finden.

Ob Motorsägen, Laubbläser oder Rasenmäher, die Top-Produkte finden sich fein aufgereiht und übersichtlich aufgestellt wieder. Da macht das Anschauen und Einkaufen einfach mehr Spaß, so Heinz Strauß, der damit auch die hohe Servicebereitschaft unterstreichen will. „Der kleine Laden neben uns war frei, da griffen wir zu.” Bei ihm im Geschäft ließe sich eine so große Auswahl jedenfalls an STIHL-Produkten nicht präsentieren. Kleiner Haken: Ein direkter Durchbruch ist nicht möglich, doch wer sich für die Geräte interessiert, muss sich nur bei den Bergentroth-Mitarbeiter melden. Heinz Strauß: „Die kommen dann mit ruber.” 

Der moderne Ausstellungsraum ist nicht nur für den Bergenroth-Handel ein wichtiges Signal, sondern ist auch im Sinne des Herstellers. Die STIHL-Gruppe mit einem Umsatz von 5,06 Milliarden Euro (2021) und mehr als 20.000 Mitarbeitern ist ein echter Global Player. Sie entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege, die Bauwirtschaft und private Gartenbesitzerinnen und -besitzer. Digitale Lösungen und Serviceleistungen ergänzen das breite Sortiment.

STIHL-Produkte werden grundsätzlich über den servicegebenden Fachhandel vertrieben. Weltweit sitzt sie in sieben Ländern: Deutschland, USA, Brasilien, Schweiz, Österreich, China und auf den Philippinen. Das 1926 gegründete Familienunternehmen hat seinen Stammsitz in Waiblingen bei Stuttgart und ist sogar Weltmeister. Seit 1971 ist STIHL die meistverkaufte Motorsägenmarke auf dem ganzen Globus.

Qualität und Service

Der Hersteller STIHL will durch die Spitzenqualität seiner Geräte und Dienstleistungen die Kundinnen und Kunden immer wieder neu überzeugen, schreibt das Unternehmen auf seiner Intenetseite. „Menschen, die STIHL-Produkte kaufen, sollen nicht nur zufrieden, sondern begeistert sein”, lautet demnach das Ziel. Gemeinsam mit dem Fachhandel wie F. Bergenroth in Salzgitter-Bad baut STIHL nachhaltige Kundenbeziehungen auf. ,,Dabei zielen unsere Aktivitäten auf eine enge, persönliche und emotionale Bindung von Endkundinnen und Endkunden an die Marke", heißt es. „Jedes Gerät ist nur so gut wie sein Service. Deshalb bieten wir über den Fachhandel umfangreiche und herausragende Servicelösungen für den Markt.”