Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
1. ADVENTSMARKT IN DEN HÖFEN

Zeit für Gemütlichkeit, Geselligkeit und Genuss

Zeit für Gemütlichkeit, Geselligkeit und Genuss Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Doris Venn und Christine Vogt freuen sich schon auf viele Besucher In den Höfen. Foto: Birthe Kußroll-Ihle

Man lasse Café Duo-Betreiberin Christine Vogt und Doris Venn vom Tutto Vino organisatorischen Freiraum, mische eine wunderschöne Winterkulisse mit Lichtern, Kunsthandwerk, Leckereien, Musik und viel Liebe zum Detail, und der 1. Adventsmarkt In den Höfen in Stederdorf kann starten. Am kommenden 1. Adventssonntag, 27. November, ist es soweit. Dann scheint von 11 bis 18 Uhr das Treiben beim Café Duo samt Scheune und Hof in der Teichstraße 1 sowie im winterlichen Garten des Gästehauses Buona Notte an der Edemissener Straße 11a gegenüber des Weindepots Tutto Vino einem Weihnachtsbilderbuch entsprungen zu sein. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf ganz besondere Art und Weise auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest einstimmen.

,,Zwei Jahre hat nichts in Stederdorf stattgefunden. Wir wollen endlich wieder den Stederdorferinnen, Stederdorfern und allen Gästen ein stimmungsvolles Ereignis um diese Jahreszeit bieten und haben uns kurzerhand entschlossen, auf unseren Grundstücken etwas auf die Beine zu stellen", sagen Christine Vogt und Doris Venn. Und was sich die Beiden überlegt haben, versüßt die Wartezeit auf das Christkind und zaubert Licht, Wärme und Besinnlichkeit in die dunklen Wintertage.

Auf beiden Höfen stellen rund 20 lokale und regionale Kunsthandwerker Weihnachtsartikel und Ganzjahresgeschenkartikel zum Kauf - es werden Herzhaftes und Süßes kredenzt, heiße Getränke mit und ohne Alkohol ausgeschenkt und Live-Musik geboten.

Café Duo

Das Café Duo ist bekannt für seine Kaffeespezialitäten sowie selbstgebackenen Torten und Kuchen, auf die sich die Besucher ebenso freuen können wie auf Glühwein, Spießbraten im Brötchen und Kürbissuppe. Der Weihnachtsmann schaut ab 15 Uhr auf dem Hof für den Nachwuchs vorbei. In der Scheune ist ausgefallenes Kunsthandwerk zum Verschenken oder sich selbst gönnen erhältlich. Dabei sind zum Beispiel Stände mit Gartendeko aus Beton, weihnachtlicher Floristik, Bernsteinschmuck, Strickwaren, Krippen aus Holz, selbstgemachten Füllern und Kugelschreibern. Mit ,,Schmiddel" sorgt ein alter Bekannter auf dem Hof für weihnachtliche Musik.

Buona Notte

Unbedingt probieren sollte man beim Buona Notte den selbstgebrauten Glühwein, die Linsensuppe oder die selbstgebackenen Puffer. Wer auf der Suche nach ein paar besonderen Gaben für liebe Menschen ist, findet zum Beispiel Stände mit Keramiken, Weihnachtskugeln zum Selbstbeschriften, Goldschmiedearbeiten und weihnachtliche Dekorationen aus Holz. Ein Imker ist vor Ort und lässt die Herzen von Honigfans und Liebhabern anderen Bienenprodukte höherschlagen. Denn nichts bringt die Freude und Stimmung der Weihnachtszeit besser zum Ausdruck als ein schönes Geschenk. Und natürlich fehlt auch Musik nicht. So hat Sänger Mario nicht nur deutsche Weihnachtslieder im Repertoire, sondern auch italienische Rhythmen. bik