VW-Arena-Gelände wird zur Feiermeile

VfL-Familienfest feiert Comeback, dann Generalprobe gegen Brentford

Comeback: Auf dem Gelände der VW-Arena steigt nach zwei Jahren Corona-Pause am 23. Juli wieder das VfL-Familienfest.

Comeback: Auf dem Gelände der VW-Arena steigt nach zwei Jahren Corona-Pause am 23. Juli wieder das VfL-Familienfest.

Wolfsburg. Am Samstag testet der VfL beim KV Mechelen – das ist das vorletzte Testspiel in dieser Vorbereitung. Eine Woche später steigt schon die Saison-Generalprobe gegen den FC Brentford (16 Uhr, AOK-Stadion, es gibt noch Tickets). Das Spiel bildet den Abschluss des VfL-Familienfestes, welches nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder steigen kann. Zwischen 11 und 16 Uhr lädt das Fest inklusive VfL-Kids-Day und kostenloser Arena-Führung (ab 12 Uhr) mit spannend-spaßigem Programm zum Verweilen ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Interviews mit den VfL-Profis

Viele Mitmach-Module und Stände von Fanklubs und Partnern sorgen für einen abwechslungsreichen Tag in Grün und Weiß. Für Speis und Trank ist durch zahlreiche Catering-Stände ebenfalls gesorgt. Mit dabei sind auch die VfL-Profis, auf der Bühne hinter der Gegengerade wird es Interviews geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit dabei beim Familienfest ist auch Ballonkünstler Tobi Twist sowie Zauberer Martin Lübcke und Marco Brüser. Freuen darf man sich auch auf die Stelzenläufer vom „Cirque Artikuss“, die Walking-Marching-Band „The Speedos“, den Jongleur Axel Wettstein vom „Duo Taff Enough“, den Tischfußball-Weltmeister Ruben Heinrich sowie Fußball-Freestyle-Künstler. Der Eintritt ist frei.

Kids-Day am Trainingsplatz A

In das VfL-Familienfest integriert ist der an die jüngeren grün-weißen Fans von drei bis 14 Jahren gerichtete VfL-Kids-Day. Am Trainingsplatz A wird es ein buntes Rahmenprogramm mit Hüpfburg und Kinderschminken geben. An 20 Stationen (zum Beispiel Fußballdarts, Zielschießen, Leitergolf, Elfmeterkönig) können die Kids ihre Geschicklichkeit beweisen. Für Wölfi-Club-Mitglieder ist der Eintritt frei, jedes andere teilnehmende Kind zahlt 5 Euro. Für den VfL-Kids-Day ist eine Anmeldung erforderlich.

Von der Sportredaktion

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen