Klassenerhalt geschafft

Wölfe in Noten: Die Einzelkritik zum 1:1 des VfL in Stuttgart

Klassenerhalt geschafft: Der VfL Wolfsburg (r. Maximilian Arnold) spielte 1:1 in Stuttgart.

Klassenerhalt geschafft: Der VfL Wolfsburg (r. Maximilian Arnold) spielte 1:1 in Stuttgart.

Stuttgart. Der VfL hat den Klassenerhalt sicher, wirklich Freude kam nach dem Schlusspfiff aber nicht auf! Durch ein mühevolles 1:1 (0:1) beim VfB Stuttgart ist der Wolfsburger Fußball-Bundesligist gerettet. Überzeugend war die Vorstellung von der Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt allerdings nicht – das spiegelt sich auch in den AZ/WAZ-Noten wider.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der VfL fand gut in die Partie, hatte das Spielgeschehen unter Kontrolle – und auch die ersten Chancen. Lukas Nmecha verfehlte zunächst den Kasten aus Nahdistanz, nur drei Minuten später köpfte John Anthony Brooks eine Ecke von Maximilian Arnold in die Maschen – das 1:0 für Wolfsburg (13.) und zugleich das erste Saisontor des Deutsch-Amerikaners.

Die Führung verlieh den Wolfsburgern Sicherheit. Die VfL-Defensive stand ihren Mann, ließ erst nach 19 Minuten den ersten Stuttgarter Abschluss durch Erik Thommy zu – Keeper Koen Casteels hatte jedoch keine Mühe. Die Wolfsburger wirkten ballsicher, waren sehr präsent. Allerdings erhöhten die Gastgeber die Schlagzahl in der Schlussphase des ersten Abschnitts. Tiago Tomas prüfte noch einmal Casteels, der aber wieder zur Stelle war, anschließend warf sich Xaver Schlager in einen Versuch von Waldemar Anton.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach der Pause zogen sich die Wolfsburger weit zurück, Stuttgart drückte – doch so richtig gefährlich wurde es zunächst nicht. Kribbelig wurde die Schlussphase dann aber doch, als die Schwaben nach vergebener Chance von Wolfsburgs Jonas Wind durch Chris Führich zum Ausgleich kamen. Der VfL schlug alle Bälle hinten raus, zitterte sich zum Punktgewinn – und zum sicheren Bundesliga-Verbleib.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken