Einzelkritik: Hannover 96 – FC St. Pauli

Ron-Robert Zieler: Der Schuss zum 0:1 ist lahm, aber verdeckt – nicht ganz so leicht. Dribbelt Matanovic am Sechzehnerrand mit einer Finte aus – ziemlich mutig, aber klappt. Bleibt nach einer Stunde plötzlich auf dem Rasen liegen und greift sich ans rechte Bein. Nach kurzer Behandlung geht es aber weiter. Kann das 2:2 dann aber auch nicht verhindern. Note: 3
01 / 16

Ron-Robert Zieler: Der Schuss zum 0:1 ist lahm, aber verdeckt – nicht ganz so leicht. Dribbelt Matanovic am Sechzehnerrand mit einer Finte aus – ziemlich mutig, aber klappt. Bleibt nach einer Stunde plötzlich auf dem Rasen liegen und greift sich ans rechte Bein. Nach kurzer Behandlung geht es aber weiter. Kann das 2:2 dann aber auch nicht verhindern. Note: 3

Jannik Dehm: Nahezu unsichtbar im Offensivspiel bis zu seiner Auswechslung (55.). Verhindert hinten mit Sprint und Grätsche zumindest mal eine Ecke, bügelt auch seinen Fehlpass vorm Sechzehner selbst aus. Sieht Gelb nach einer fiesen Grätsche, kurz danach nimmt der Trainer ihn runter. Note: 4
02 / 16

Jannik Dehm: Nahezu unsichtbar im Offensivspiel bis zu seiner Auswechslung (55.). Verhindert hinten mit Sprint und Grätsche zumindest mal eine Ecke, bügelt auch seinen Fehlpass vorm Sechzehner selbst aus. Sieht Gelb nach einer fiesen Grätsche, kurz danach nimmt der Trainer ihn runter. Note: 4

Phil Neumann: Es hakt manchmal noch bei der Abstimmung mit Nebenmann Börner. Es wird aber von Minute zu Minute besser im zweiten gemeinsamen Pflichtspiel. Mit seiner Größe geht noch mehr in Sachen Physis, aber im Kopfballspiel sicher. Blockt mit einer Grätsche einen gefährlichen Distanzschuss. Note: 3
03 / 16

Phil Neumann: Es hakt manchmal noch bei der Abstimmung mit Nebenmann Börner. Es wird aber von Minute zu Minute besser im zweiten gemeinsamen Pflichtspiel. Mit seiner Größe geht noch mehr in Sachen Physis, aber im Kopfballspiel sicher. Blockt mit einer Grätsche einen gefährlichen Distanzschuss. Note: 3

Julian Börner: Na nun?! Der Abwehrchef schaltet sich zu Beginn sogar offensiv(!) ein. Entscheidender ist zunächst leider, dass er hinten das wichtige Kopfballduell vorm 0:1 verliert. Danach stabil, rettet am vollen Fünfer mit einer Grätsche zur Ecke und mit einem Flugkopfball vor Matanovic. Beim 2:2 ist er dann wieder unglücklich drin im Geschehen. Note: 3,5
04 / 16

Julian Börner: Na nun?! Der Abwehrchef schaltet sich zu Beginn sogar offensiv(!) ein. Entscheidender ist zunächst leider, dass er hinten das wichtige Kopfballduell vorm 0:1 verliert. Danach stabil, rettet am vollen Fünfer mit einer Grätsche zur Ecke und mit einem Flugkopfball vor Matanovic. Beim 2:2 ist er dann wieder unglücklich drin im Geschehen. Note: 3,5

Weiterlesen nach der Anzeige
Derrick Köhn: Der Linksverteidiger hat einen linken Hammer. Knallt den Ball aus 14 Metern zum 2:1 rein, abgefälscht in den Knick. Schießt auch noch einen Freistoß an die Latte. Traut sich was zu im Dribbling und beim Flanken, bei 96 läuft lange alles über seine Seite. Einziger Minuspunkt: Steht vorm 0:1 zu weit weg von Eggestein, der sich um die eigene Achse dreht und trifft. Note: 2
05 / 16

Derrick Köhn: Der Linksverteidiger hat einen linken Hammer. Knallt den Ball aus 14 Metern zum 2:1 rein, abgefälscht in den Knick. Schießt auch noch einen Freistoß an die Latte. Traut sich was zu im Dribbling und beim Flanken, bei 96 läuft lange alles über seine Seite. Einziger Minuspunkt: Steht vorm 0:1 zu weit weg von Eggestein, der sich um die eigene Achse dreht und trifft. Note: 2

Fabian Kunze: Eklig im Zweikampf – das ist gut für 96. Wirft sich dazwischen, wehrt sich auch mal mit Schiebearm. Das haben sie sich vom Sechser aus Bielefeld erhofft, auch wenn große Glanzmomente ausbleiben. Solide im besten Sinne. Note: 3
06 / 16

Fabian Kunze: Eklig im Zweikampf – das ist gut für 96. Wirft sich dazwischen, wehrt sich auch mal mit Schiebearm. Das haben sie sich vom Sechser aus Bielefeld erhofft, auch wenn große Glanzmomente ausbleiben. Solide im besten Sinne. Note: 3

Louis Schaub: Kostspieliger Fehlpass vorm 0:1. Flankt den Ball völlig unbedrängt im Mittelfeld quer zu einem Hamburger, daraus entsteht der frühe Rückstand. Bei einem Konterversuch entscheidet er sich für die falsche Anspielstation (Nielsen statt Beier), nach einem guten Ballgewinn folgt ein schwacher Pass. Bemüht, aber ihm gelingt viel zu wenig. Note: 5
07 / 16

Louis Schaub: Kostspieliger Fehlpass vorm 0:1. Flankt den Ball völlig unbedrängt im Mittelfeld quer zu einem Hamburger, daraus entsteht der frühe Rückstand. Bei einem Konterversuch entscheidet er sich für die falsche Anspielstation (Nielsen statt Beier), nach einem guten Ballgewinn folgt ein schwacher Pass. Bemüht, aber ihm gelingt viel zu wenig. Note: 5

Max Besuschkow: Der andere Erste-Halbzeit-Geist neben Dehm. Heißt auch: Er fällt immerhin nicht negativ auf wie sein Mittelfeld-Gegenpart Schaub. In der zweiten Halbzeit hat er den goldenen Moment und das Auge für Köhn, legt gut in den Lauf zurück – 96 trifft und jubelt. Aber ganz am Ende jubelt dann eben doch nur St. Pauli. Note: 4
08 / 16

Max Besuschkow: Der andere Erste-Halbzeit-Geist neben Dehm. Heißt auch: Er fällt immerhin nicht negativ auf wie sein Mittelfeld-Gegenpart Schaub. In der zweiten Halbzeit hat er den goldenen Moment und das Auge für Köhn, legt gut in den Lauf zurück – 96 trifft und jubelt. Aber ganz am Ende jubelt dann eben doch nur St. Pauli. Note: 4

Weiterlesen nach der Anzeige
Sebastian Kerk: Versucht‘s nach Paulis Pannenrückpass beim Freistoß aus 13-einhalb Metern mit Gewalt, der Schuss geht aber drüber. Beim Elfmeter zielt er besser – 1:1 direkt neben den Pfosten. Smarsch ahnt, aber kommt nicht ran. Spielt immer wieder Flankensituationen heraus, die aber nicht zu Gefahrensituationen werden. Note: 3,5
09 / 16

Sebastian Kerk: Versucht‘s nach Paulis Pannenrückpass beim Freistoß aus 13-einhalb Metern mit Gewalt, der Schuss geht aber drüber. Beim Elfmeter zielt er besser – 1:1 direkt neben den Pfosten. Smarsch ahnt, aber kommt nicht ran. Spielt immer wieder Flankensituationen heraus, die aber nicht zu Gefahrensituationen werden. Note: 3,5

Havard Nielsen: Erste 96-Schusschance in Minute acht, aber aus sieben Metern bedrängt drüber. Sichtbarer als die 96-Sturmkollegen vor einer Woche in Lautern, aber wird immer wieder geblockt. Hilft dafür auch mit als erster Verteidiger. Note: 3,5
10 / 16

Havard Nielsen: Erste 96-Schusschance in Minute acht, aber aus sieben Metern bedrängt drüber. Sichtbarer als die 96-Sturmkollegen vor einer Woche in Lautern, aber wird immer wieder geblockt. Hilft dafür auch mit als erster Verteidiger. Note: 3,5

 
Anzeige

Update

Podcast