Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hamburg

Bahnfernverkehr läuft nach Kabelbrand wieder normal

Zahlreiche Reisende stehen auf einem Bahnsteig am Hamburger Hauptbahnhof. Wegen eines Kabelbrandes in Hamburg kommt es im Fernverkehr zu starken Beeinträchtigungen.

Nach einem Kabelbrand auf einer vielbefahrenen Strecke in Hamburg fahren die Züge am Montag wieder regulär. „Der Fernverkehr in Hamburg ist heute früh wieder regulär angelaufen“, sagte ein Bahnsprecher am Montag. Bei einzelnen Zügen könne es allerdings noch zu Abweichungen vom Fahrplan kommen. Fahrgäste werden deshalb gebeten, sich vor Fahrtantritt in den digitalen Auskunftsmedien der Deutschen Bahn zu informieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei einem Brand in der Nacht zu Freitag war nach früheren Angaben der Bahn ein 1000-adriges Kupferkabel beschädigt worden. Dies führte zeitweise zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Reise

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.