Unkomplizierte Einreise

EU-Covid-Zertifikat in drei weiteren Ländern gültig

EU-Impfnachweise sind seit Dienstag ohne Auffrischungsimpfung nur noch rund neun Monate (270 Tage) gültig.

EU-Impfnachweise werden seit Mittwoch auch in Indonesien, Vietnam und auf den Seychellen anerkannt.

Brüssel. Das digitale Covid-Zertifikat der EU wird künftig auch bei einer Einreise in die Länder Indonesien, den Seychellen und Vietnam anerkannt werden. Das gab die EU-Kommission am Dienstag bekannt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Entscheidung tritt bereits am Mittwoch in Kraft

Mit dem Beitritt der drei Länder erhöhe sich die Anzahl der Länder und Gebiete, die an das EU-System angeschlossen sind, nun auf 67. „Mit Blick auf den Sommer wird das EU-Zertifikat den Europäern das Reisen in der EU und darüber hinaus erleichtern“, sagte Justizkommissar Didier Reynders. Die Entscheidung tritt bereits am Mittwoch, den 11. Mai 2022, in Kraft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das digitale Impfzertifikat der EU können sich vollständig Geimpfte seit Mitte des vergangenen Jahres auf ihr Smartphone laden. Sowohl die Corona-Warn-App (CWA für iOS und Android) als auch die Covpass-App (iOS/Android) können das Zertifikat scannen und speichern.

RND/jaf/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen