Rihanna: Blaues Auge nach E-Scooter-Unfall

Rihanna hatte einen Unfall mit einem E-Scooter.

Rihanna hatte einen Unfall mit einem E-Scooter.

Santa Monica. Sängerin Rihanna, die derzeit an einer eigenen Beautylinie arbeitet, versteckt ihr Gesicht dieser Tage hinter einer Sonnenbrille. Der Grund: Sie hat sich bei einem E-Scooter-Unfall Blessuren im Gesicht zugezogen, wie das Magazin “TMZ” berichtet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fotos, die in einem Restaurant in Santa Monica aufgenommen wurden, zeigen einen Bluterguss unter ihrem linken Auge sowie blaue Flecken an der Stirn. Die linke Wange sowie die Stirn sind zudem geschwollen.

Ein Sprecher sagte dem Magazin, dass Rihanna in der vergangenen Woche mit einem E-Scooter unterwegs gewesen sei, als das Fahrzeug umkippte und ihr direkt ins Gesicht und gegen die Stirn schlug. Die Verletzungen der 32-Jährigen würden allerdings schlimmer aussehen, als sie seien, heißt es weiter. “Sie ist im Heilungsprozess.”

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/msk

Mehr aus Promis regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken