„Eine schrecklich nette Familie“-Star

MS-kranke Schauspielerin Christina Applegate bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Christina Applegate, Schauspielerin aus den USA.

Christina Applegate, Schauspielerin aus den USA.

Los Angeles. US-Schauspielerin Christina Applegate wird auf Hollywoods „Walk of Fame“ mit einer Sternenplakette verewigt. Das gaben die Betreiber der Touristenmeile in Los Angeles am Donnerstag (Ortszeit) bekannt. Am 14. November soll die 50-Jährige den Stern enthüllen - es wird die 2740. Plakette auf dem berühmten Bürgersteig sein. Sie werde ganz in der Nähe der Sterne der TV-Stars Ed O‘Neill und Katey Sagal liegen. Sie spielten in der Hit-Sitcom „Eine schrecklich nette Familie“ die Eltern Peggy und Al Bundy, während Applegate in den 1990er-Jahren als blonde Filmtochter Kelly Bundy für Lacher sorgte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Gastredner sind unter anderem Katey Sagal (68) und David Faustino (48), der den jüngeren Bud Bundy spielte, eingeladen. Nach Angaben der Veranstalter wird auch Schauspielerin Linda Cardellini (47) erwartet, die an der Seite von Applegate in der laufenden Netflix-Serie „Dead to Me“ zu sehen ist. Seit 2019 ist Applegate als Produzentin und Hauptdarstellerin bei der schwarzhumorigen Komödie an Bord.

Applegate gibt Einblick in Leben mit MS

Im August 2021 hatte die Schauspielerin ihren Fans verkündet, dass bei ihr Multiple Sklerose (MS) diagnostiziert worden sei. Erst vorige Woche gab sie auf Twitter erneut einen Einblick in ihr Leben mit der Nervenkrankheit. Sie postete ein Foto mit mehreren Spazierstöcken: „Gehstöcke sind jetzt Teil meiner neuen Normalität“, schrieb Applegate, Mutter einer 11-jährigen Tochter, dazu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen