Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Kann es nicht allen recht machen“

„Let‘s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski wehrt sich gegen Hasskommentare

Das Moderationsduo Victoria Swarovski und Daniel Hartwich bei der 15. Staffel der Tanzshow „Let's Dance“.

Das Moderationsduo Victoria Swarovski und Daniel Hartwich bei der 15. Staffel der Tanzshow „Let's Dance“.

Die „Let‘s Dance“-Moderatorin Victoria Swarovski wird auf Social Media regelmäßig wegen ihrer Outfits in der RTL-Show von Zuschauern angefeindet. Gegenüber dem Nachrichtenportal Watson erklärt die 28-Jährige dazu: „Über positive Kommentare freue ich mich, den Mist, den mancher Hater von sich gibt, den überlese ich dezent, man kann es schließlich nicht allen recht machen.“ Ihren Kleidungsstil deswegen anzupassen kommt für sie jedenfalls nicht infrage.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Seit 2018 moderiert sie die Tanzsendung, sie übernahm das Format von Sylvie Meis. Außerdem hat sie bereits vier Pop-Singles veröffentlicht und trat 2021 erstmals bei der ZDF-Sendung „Das Traumschiff“ als Schauspielerin auf. Nebenbei arbeitet sie auch immer wieder als Werbegesicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Victoria Swarovski ist seit 2017 mit dem 16 Jahre älteren Werner Mürz verheiratet. 2016 wurde die Österreicherin selbst zusammen mit dem Profitänzer Erich Klann „Dancing Star“.

RND/lau

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen