Auftritt in London

Konzert unterbrochen: Billie Eilish sorgt sich um Sicherheit ihrer Fans

Billie Eilish bei einem Aufritt (Archivbild)

London. US-Superstar Billie Eilish (20) hat ein Konzert in Großbritannien kurzzeitig unterbrochen, weil sie sich um ihre Fans gesorgt hat. „Alles in Ordnung bei euch allen? Leute sind ohnmächtig geworden und herausgezogen worden. Es ist heiß, ich weiß“, sagte die Popsängerin („Bad Guy“) nach Angaben der BBC bei einem Auftritt am Samstagabend in einer Londoner Mehrzweckhalle. Mehrere Fans waren demnach zuvor bei hohen Temperaturen in Schwierigkeiten geraten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eilish unterbrach die Show, bis der Druck in den Reihen vor der Bühne nachgelassen hatte. „Tretet einen Schritt zurück, gebt allen etwas Platz“, bat die 20-Jährige - und es wirkte: Nach drei Minuten konnte sie schon wieder weitermachen.

Konzerte in Deutschland geplant

Wie die BBC weiter berichtete, war der Abend geprägt von ekstatischen Schreien, die an die große Zeit der Beatles - der „Beatlemania“ - erinnerten. Im Rahmen einer Tournee wird Eilish in diesem Monat unter anderem auch nach Frankfurt, Köln und Berlin kommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken