Hoffnung auf weitere Defensivwaffen

Nach russischem Angriff: Generalkonsul der Ukraine bittet Deutschland und Europa um Hilfe

Vadym Kostiuk, Generalkonsul der Ukraine in Frankfurt, spricht zu den Abgeordneten des hessischen Landtages.

Wiesbaden. Der Frankfurter Generalkonsul der Ukraine, Vadym Kostiuk, hat Deutschland und Europa nach dem russischen Angriff auf sein Land um Hilfe gebeten. Das Land warte und hoffe sehr auf weitere Defensivwaffen, sagte er am Donnerstag im hessischen Landtag in Wiesbaden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zu Russlands Krieg gegen die Ukraine in unserem Liveblog +++

Die Ukraine wolle ihr Land, ihr Volk, aber auch Europa verteidigen, erklärte er sichtlich betroffen. Als Unterstützung für die Ukraine müssten die Sanktionen gegen Russland fortgesetzt werden. Russland müsse beispielsweise vom internationalen Bankverkehr ausgeschlossen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kostiuk forderte außerdem eine „volle Isolation Russlands von allen Formaten“, etwa der Uno. Wichtig für die Ukraine sei auch finanzielle Unterstützung. Der Generalkonsul bat zudem um humanitäre Hilfe. Wie diese genau aussehen könne, werde man bald wissen. Nach der Ansprache im Landtag traf der Konsul zu Gesprächen mit Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zusammen.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.