Greta Thunberg will Fridays for Future als Marke schützen lassen

Greta Thunberg (M.), Klimaaktivistin aus Schweden, spricht in der Schweiz vor Teilnehmern einer Fridays-for-Future-Klimakundgebung.

Greta Thunberg (M.), Klimaaktivistin aus Schweden, spricht in der Schweiz vor Teilnehmern einer Fridays-for-Future-Klimakundgebung.

Berlin. Greta Thunberg mobilisiert mit ihrem Einsatz für das Klima Millionen von Menschen. Unter dem Motto Fridays for Future formte sich eine globale Klimabewegung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Recherchen der Wochenzeitung „Zeit“ versucht die junge Schwedin nun, den Namen als Marke schützen zu lassen. Ein entsprechender Antrag sei noch im Dezember beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum eingegangen.

Der Antrag wurde jedoch nicht von der Klimaaktivistin selbst, sondern von einer bisher unbekannten Stiftung gestellt: Die sogenannte „Stiftelsen The Greta Thunberg and Beata Ernman Foundation“ mit Sitz in Stockholm. Ein Sprecher Thunbergs bestätigte der Zeitung, dass die Stiftung von der Schwedin und ihrer Familie gegründet worden sei.

„Das Ziel der Stiftung ist die Förderung ökologischer, klimatischer und sozialer Nachhaltigkeit, sowie psychischer Gesundheit.“ Laut Sprecher sei die Stiftung ein wichtiges Mittel, um transparent Geld zu spenden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mitstreiterin um Markenrecht: will damit kein Geld machen

Doch neben Thunberg will sich auch noch eine Unterstützerin von ihr das Markenrecht an Fridays for Future sichern. Janine O'Keeffe habe es in ihrem Antrag vor allem auf bestimmte Produkte wie Rucksäcke und Mützen abgesehen.

„Es gibt keine Absicht, daraus Geld zu machen“, sagte O'Keeffe der Wochenzeitung. Der Name Fridays for Future solle damit vielmehr vor Missbrauch geschützt werden.

RND/ka

Mehr aus Politik regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen