Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kommentar zur Linkspartei

„Du hast keine Chance, also nutze sie!“

Die Linken-Vorsitzende Janine Wissler (links) am Samstag beim niedersächsischen Landesparteitag.

Was die Zukunft der Linken anbelangt, ist wenig klar – bis auf eines: Die Zahl ihrer Probleme ist mittlerweile unerschöpflich. Die langjährigen Stamm­wähler der Partei in Ostdeutschland sind immer öfter nicht mehr am Leben. In großen Teilen Westdeutschlands hat sie entweder nie Fuß gefasst oder ist wieder auf Bonsainiveau geschrumpft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Außenpolitisch fühlen sich zu viele unverändert dem Motto „Einmal Moskau, immer Moskau“ verpflichtet: Konflikte kultiviert auszutragen, so zu konsensfähigen Lösungen zu kommen und sich damit weiterzuentwickeln hat die Linke nie gelernt. Sie führt stets aufs Neue dieselben Grundsatzdebatten. Gerade die Bundestagsfraktion gilt als Hort des Grauens.

Wegen der schlechten Wahlergebnisse und fehlender finanzieller Mittel ist nun auch der Apparat stark geschrumpft. Der Linken fehlt es damit sowohl politisch wie materiell längst derart an Substanz, dass man sich fragen muss, woher der um Jahre verspätete Wandel zum Besseren überhaupt noch kommen soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit ist die Latte für den Erfurter Parteitag gelegt. Die Linke braucht eine überzeugende Führung, die mit der Führung der Fraktion harmoniert; Janine Wissler kann dazugehören. Sie braucht eine unmissverständliche Programmatik und Mut, Positionen und Personen mit großer AfD-Schnittmenge energisch ins Abseits zu stellen. Sonst hat sie keine Existenz­berechtigung.

Und dann sollte sie sich an den Ländern orientieren. In Berlin mit Klaus Lederer und Thüringen mit Bodo Ramelow wissen sie, wie man Grundsatztreue mit Pragmatismus verbindet, statt ins Sektierertum abzugleiten. Nur das Motto für den Parteitag kann die Linke von den Spontis noch gut nehmen: „Du hast keine Chance, also nutze sie!“

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.