Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
1°/ -1° Schneeregen
Thema Lindenquartier

Lindenquartier

Eckhard Liewald

Auf einem 21. 000 Quadratmeter großen Gelände in der Peiner Innenstadt soll bis 2021 ein völlig neues Stadtviertel entstehen - das Lindenquartier. Zu diesem Zweck werden die Hertie-Brache und das City-Center komplett abgerissen.

Die neue Bebauung sieht zwei große, viergeschossige Hauptgebäude entlang der Lindenstraße vor. Diese soll laut den aktuellen Plänen wieder durchgängig vom Gröpern bis zur Luisenstraße gestaltet werden.

Anzeige

Alle Artikel zu Lindenquartier

Gespannt wartet die Peiner Bevölkerung auf das „Lindenquartier“. Doch der Name des neuen Einkaufszentrums irritiert, findet Wilfried Lehwald aus Plockhorst.

06.01.2021

Einen Ausblick aufs neue Jahr gibt Peines Bürgermeister Klaus Saemann (SPD). Wichtige Themen sind große Neubauprojekte wie das Lindenquartier und die Grundschule in Essinghausen. Intensiviert werden sollen die Wirtschaftsförderung und der Ausbau der Barrierefreiheit.

04.01.2021

Das städtische Hochbauamt erklärt: Dem Neubau des Areals steht nach dem Abbruch der Hertiebrache nichts mehr entgegen. Der Investor Thomas Hoppe freut sich, aber die Suche nach weiteren Mietern sei wegen Corona schwierig.

23.12.2020

Der Abriss der Hertie-Brache und der Neubau des Lindenquartiers bringen bereits die ersten Steine in der Peiner Geschäftswelt ins Rollen. Weil sein Geschäft ebenfalls abgerissen wird, zieht Blumenhändler Edgar van Beekhuizen um und vergrößert sein Angebot.

18.12.2020

Das Millionen-Projekt Lindenquartier in der Peiner Innenstadt nimmt Fahrt auf. Der Investor THI aus Hannover hat jetzt den Bauantrag für die geplante Geschäftszeile an der Lindenstraße eingereicht. In dem länglichen Baukörper sind Arztpraxen, eine Apotheke und auch Mietwohnungen vorgesehen.

12.12.2020

„Zu vermieten“: Dieser Hinweis hängt derzeit häufig in Ladengeschäften in der Peiner Innenstadt. Allein in der City-Galerie ist die Fläche der Größe eines Fußballfelds frei. Trotz sinkender oder zumindest stagnierender Miet-Preise gibt es viel Leerstand.

09.12.2020

Spezielle Stadtführungen in Peine oder ein Beleuchtungskonzept, das überrascht: Zum Auftakt der Interview-Serie „Auf einen Glühwein mit...“ verrät Kaufmannsgilde-Vorstand und Händler Ole Siegel Ideen für die Innenstadt-Belebung und erklärt, warum er sich auf den Abriss der Hertie-Brache freut.

06.12.2020

Ein im Auftrag der Stadtverwaltung erstelltes Gutachten schlägt vor, dass die Fußgängerzone als Bindeglied zwischen dem neuen Einkaufszentrum Lindenquartier und dem Marktplatz gestärkt werden soll. Außerdem könnten der historische Marktplatz und der Echternplatz umgestaltet werden. Was meinen Sie? Wer an unserer PAZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

13.11.2020

Die von der Stadtverwaltung vorgelegten Innenstadt-Pläne sorgten im Ausschuss für Planung und öffentliche Sicherheit für reichlich Diskussionsstoff. Grundsätzlich ist der Sanierungsbedarf unstrittig, doch die vorgestellten Details trafen nicht jedermanns Geschmack.

11.11.2020

40-Millionen-Projekt: In den nächsten drei Wochen werden Asbestschichten an der Hertie-Brache abgetragen. Der Abriss des Gebäudes beginnt im Januar 2021, und das neue Zentrum soll Ende 2022 fertig sein.

28.10.2020

40-Millionen-Euro-Projekt - Lindenquartier: Abrissfirma steht fest

Neues gibt es beim Peiner Großbauprojekt Lindenquartier: Der Abriss der Hertie-Brache wurde an ein regional ansässiges Fachunternehmen vergeben.

28.10.2020

Wegen der Coronakrise wird die eigentlich für Dienstag, 27. Oktober, um 18 Uhr geplante Anliegerversammlung im Peiner Forum abgesagt.

26.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12