Unfall im Bundesstaat South Carolina

Strandgängerin in den USA von umherfliegendem Sonnenschirm aufgespießt

Polizeibeamte stehen am Rockaway Beach im New Yorker Stadtteil Queens. (Symbolbild) Ein Strandgängerin ist im US-Staat South Carolina von einem umherfliegenden Sonnenschirm tödlich getroffen worden.

Polizeibeamte stehen am Rockaway Beach im New Yorker Stadtteil Queens. (Symbolbild) Ein Strandgängerin ist im US-Staat South Carolina von einem umherfliegenden Sonnenschirm tödlich getroffen worden.

Garden City. Ein Strandgängerin ist im US-Staat South Carolina von einem umherfliegenden Sonnenschirm tödlich getroffen worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Behördenangaben wurde der Schirm am Mittwoch gegen Mittag vom Wind aus seiner Verankerung gerissen und traf die Frau am Strand von Garden City mit seinem spitzen Ende am Brustkorb. Die 63-Jährige sei eine Stunde später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, sagte Gerichtsmedizinerin Tamara Willard.

Die US-Bundesbehörde für die Sicherheit von Verbraucherprodukten schätzt, dass landesweit jährlich etwa 3000 Menschen von Strandschirmen verletzt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen