Mit Waffe des Vaters

USA: Dreijähriger Junge erschießt seine Mutter

Ein dreijähriger Junge hat in den USA versehentlich seine Mutter erschossen (Symbolbild).

Dolton. In einem Vorort von Chicago hat ein drei Jahre alter Junge versehentlich seine Mutter erschossen. Die Familie habe auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Auto gesessen, als der Junge die Waffe gefunden und abgefeuert habe, teilte die Polizei mit. Die Mutter sei im Krankenhaus für tot erklärt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vater festgenommen

Der Vater des Jungen sei in Gewahrsam genommen worden, nachdem er angegeben habe, dass die Waffe ihm gehöre. Die Ermittlungen waren nach Angaben der Polizei von Dolton noch nicht abgeschlossen und es wurde noch keine Anklage erhoben. Nach dem Zwischenfall vom Samstag wurde in dem Supermarkt für Sicherungen geworben, die ein unbeabsichtigtes Abfeuern von Waffen verhindern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken