Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Flüchtlingslager beschädigt

Mehr als 1000 Feuerwehreinsätze: Stürme verursachen erhebliche Schäden in Tschechien

Blitze entladen sich über einer Wohngegend in Tschechien.

Prag. Heftige Stürme und regional auch Hagel haben in der Nacht auf Samstag in Tschechien erhebliche Schäden und Verkehrsbehinderungen verursacht. Wie der Wetterdienst CHMU mitteilte, erreichte der Wind Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 130 km/h.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Feuerwehren des Landes meldeten über 1000 Einsätze. Umgestürzte Bäume beschädigten Autos und blockierten Straßen- und Eisenbahnverbindungen. Die Aufräumarbeiten dürften den ganzen Samstag dauern, erklärte ein Feuerwehrsprecher.

Im Prager Stadtteil Troja beschädigte der Sturm ein für Flüchtlinge aus der Ukraine errichtetes Zeltlager. Ein Teil der dort Untergebrachten musste mit Autobussen in Sicherheit gebracht werden. Verletzte wurden aber zunächst aus Tschechien nicht gemeldet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.