Warnung vor bestimmten Chargen

Scherben im Glas: Netto ruft Bambussprossen zurück

Schild des Discounters Netto.

Maxhütte-Haidhof. Der Discounter Netto ruft Bambussprossen im Glas zurück, weil Scherben in einzelnen Gläsern enthalten sein könnten. Die Sprossen wurden bundesweit in Netto-Filialen verkauft, wie das Unternehmen mit Sitz in Maxhütte-Haidhof in Bayern am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Betroffen sind „Satori Bambussprossen in Streifen“ in 330-Gramm-Gläsern mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.07.2024. Andere „Satori“-Produkte oder Gläser mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten seien nicht betroffen, hieß es.

Kunden könnten die Sprossen auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückbringen und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken