Tote bei Wohnungsbrand: „Mit hoher Wahrscheinlichkeit“ ein 13-jähriges Mädchen

„Mit hoher Wahrscheinlichkeit“ ist ein 13-jähriges Mädchen bei einem Wohnungsbrand in Hessen ums Leben gekommen.

„Mit hoher Wahrscheinlichkeit“ ist ein 13-jähriges Mädchen bei einem Wohnungsbrand in Hessen ums Leben gekommen.

Griesheim. Bei einem Wohnungsbrand in Griesheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist ein Mensch ums Leben gekommen, drei weitere wurden verletzt. Das Todesopfer ist „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ ein 13-jähriges Mädchen, das in dem Mehrfamilienhaus wohnte, wie die Polizei in der Nacht zu Montag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen

Der 42 Jahre alte Vater des Mädchens erlitt schwere Brandverletzungen, auch die 61-jährige Großmutter wurde schwer verletzt. Ein 49-Jähriger erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Das Feuer war am Sonntagabend ausgebrochen, die Löscharbeiten dauerten in der Nacht noch an. Ersten Hinweisen zufolge könnte das Feuer beim Hantieren mit einer Gasflasche entstanden sein, die Ermittlungen zur Brandursache liefen aber noch, hieß es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen