Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unklares Motiv

Angriff mit Nagelschere: Obdachloser geht auf Siebenjährigen los

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler wollte das Kind auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu einem Einkaufswagen gehen, als der 50-Jährige ohne ersichtlichen Grund zugestochen habe. (Symbolbild)

Neustadt/Weinstraße. Ein Siebenjähriger ist in Neustadt an der Weinstraße, Rheinland-Pfalz, von einem betrunkenen Obdachlosen mit einer Nagelschere angegriffen und verletzt worden. Der Junge habe dabei am Freitag oberflächliche Verletzungen erlitten und sei in ein Krankenhaus gebracht worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Motiv ist unklar

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler wollte das Kind auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu einem Einkaufswagen gehen, als der 50-Jährige ohne ersichtlichen Grund zugestochen habe. Er flüchtete zu Fuß, konnte jedoch kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden, wie es hieß. Der psychisch kranke Mann habe keinen festen Wohnsitz, sein Motiv war zunächst unklar. Er wurde den Angaben zufolge in eine Fachklinik eingewiesen. Gegen ihn werde nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.