„Der Staatsanwalt“ liegt vorn

ZDF-Freitagskrimi holt Quotensieg vor „Let‘s Dance“

Hauptkommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors) und Oberkommissar Max Fischer (Max Hemmersdorfer) ermitteln in einem Mordfall der Krimireihe „Der Staatsanwalt“.

Das ZDF hat wie so oft mit dem Freitagskrimi den Quotensieg zum Start ins Fernsehwochenende errungen.

Berlin. Das ZDF hat wie so oft mit dem Freitagskrimi den Quotensieg zum Start ins Fernsehwochenende errungen. „Der Staatsanwalt“ lockte im Schnitt 6,11 Millionen Menschen zur besten Sendezeit am Freitagabend vor die Bildschirme, was einem Marktanteil von 20,5 Prozent entsprach.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dahinter behauptete sich RTL mit der Tanzshow „Let's Dance“, für die sich 4,14 Millionen Leute interessierten (16,3 Prozent). Vorher zeigte der Privatsender zwischen 20.15 Uhr und 20.30 Uhr ein „RTL Aktuell Spezial“ zum Krieg in der Ukraine - hier schalteten 3,33 Millionen ein (11,3 Prozent).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Derweil entschieden sich 3,40 Millionen Menschen (11,6 Prozent) für die Komödie „Servus, Schwiegersohn!“ im Ersten. Bei Sat.1 und der Talentshow „The Voice Kids“ waren es 1,67 Millionen (6,0 Prozent).

RTLzwei hatte mit dem Actionthriller „Das Bourne Vermächtnis“ ein Publikum von 0,93 Millionen (3,4 Prozent). Bei Vox und der Auswandererdoku „Goodbye Deutschland! Die größten Abenteuer der Welt“ waren es 0,91 Millionen (3,2 Prozent), bei ProSieben und dem Fantasyabenteuer „Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone“ 0,84 Millionen (3,2 Prozent) und bei ZDFneo und der Komödie „Nie wieder Sex mit der Ex“ 0,32 Millionen (1,1 Prozent).

RND/dpa

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken