Neuer Look für Sebastian Pufpaff

„Puffis pompöses Umstyling“: Harald Glööckler rasiert dem „TV total“-Moderator die Haare ab

Designer Harald Glööckler verpasste Moderator Sebastian Pufpaff einen neuen Look.

„Puffis pompöses Umstyling“ stand am Mittwochabend in der Pro-Sieben-Show „TV total“ an – und kein geringerer als Designer Harald Glööckler verpasste Moderator Sebastian Pufpaff einen neuen Look.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dass es ein durchaus gewagtes Unterfangen werden würde, machte der 56-jährige Dschungelcamp-Teilnehmer gleich zu Beginn deutlich: „Man hat mir gesagt, ich soll ihm die Haare schneiden, da hab ich gar keine Ahnung von.“ Das hielt Glööckler natürlich trotzdem nicht davon ab: „Sie haben zu mir gesagt: Ich kann mit Ihnen machen, was ich will. Das sollte man zu mir nie sagen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sebastian Pufpaff nahm dann mit verbundenen Augen auf einem Frisörstuhl platz, Glööckler griff zur Haarschneidemaschine – und rasierte dem Moderator ohne zu zögern die Haare an der Seite millimeterkurz. „Ich bin kein Frisör, ich habe keinen Plan“, betonte er erneut, während der TV-Moderator rätseln durfte, was da mit seinen Haaren passierte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Bisschen Glitzer kann nicht schaden“

Weniger folgenschwer, dafür aber offensichtlich unangenehm wurde es für Pufpaff, als sein Gast zum Haarspray griff: „Du reißt mir gerade die Haare raus, ich bin doch kein Hund“, beschwerte sich der Moderator, als Glööckler mit dem Umstyling weitermachte. „Ich fühle mich misshandelt, aber auf gute Art und Weise“, so Puffpaff. Glööcklers lakonische Antwort: „Das haben Männer oft gerne, da zahlen manche viel Geld für.“

„Bisschen Glitzer kann nicht schaden“, meinte der Designer dann, als er zur Farbspraydose griff. Sebastian Pufpaff bescherte das gold-glänzende Haare und einen Hustenanfall. Sehr zum Missfallen des Designers fehlte auf dem Tisch mit den Stylingutensilien allerdings der schwarze Lidschatten. Dafür bekam der „TV Total“-Moderator eine Nietenjacke angezogen. „Sie sehen Marilyn Manson schon ziemlich ähnlich“, befand Glööckler. „Das ist schon ganz gut.“

Das fand am Ende auch Pufpaff: „Alter! Das ist ja ganz geil! Das bleibt!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/seb

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.