Wanderin seit fast 2 Jahren vermisst

„Aktenzeichen XY“: Rund 80 Hinweise im Fall Scarlett Salice

"Aktenzeichen XY ungelöst" wird moderiert von Rudi Cerne.

"Aktenzeichen XY ungelöst" wird moderiert von Rudi Cerne.

Anfang September 2020 begab sich die damals 26-jährige Studentin Scarlett Salice aus Paderborn auf eine Wanderung an der deutsch-schweizerischen Grenze. Am 10. September verlor sich auf einem Parkplatz zwischen Todtmoos und Wehr, mitten im Wald, ihre Spur. In die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... Vermisst“ am Mittwochabend wurde das Verschwinden thematisiert. Mit Erfolg: Rund 80 Hinweise, heißt es in einem Update auf der Facebook-Seite der Sendung, seien seither bei der zuständigen Kriminalpolizei Waldshut-Tiengen eingegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Das Fahndungsfoto der Polizei zeigt Scarlett S. aus Bad Lippspringe.

Das Fahndungsfoto der Polizei zeigt Scarlett S. aus Bad Lippspringe.

„Im XY-Studio, aber auch in der zuständigen Polizeidienststelle standen die Telefone während und nach der Sendung nicht still“, bilanzierte der Kriminalhauptkommissar Christian Weinhold nach der 90-minütigen Sendung. Gemäß des Update-Videos hätten sich seither „eine Reihe von Zuschauern gemeldet, die glauben, dass sie Scarlett zum Zeitpunkt ihres Verschwindens, also um den 10. September 2020 gesehen haben.“ Andere Anruferinnen und Anrufer wollen Scarletts roten Rucksack im Südschwarzwald gesehen haben. Ein Anrufer meint, einen Gegenstand gefunden zu haben, den Scarlett am 10. September gegen 10 Uhr morgens im Edeka-Markt von Todtmoos gekauft hatte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Hinweise, die in unterschiedliche Richtungen führen, werden derzeit von der Polizei geprüft. Neue Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Waldshut-Tiengen unter der Rufnummer 07741 / 83 160 weiterhin entgegen.

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen