Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

step4help startet im Herbst

Volksbank BraWo sucht „Mitschreiter“ in Salzgitter und der Region

Prominente Hilfe: Felix Neureuther, Thomas Müller und Dirk Nowitzki sowie Franziska van Almsick unterstützen den step4help.

Prominente Hilfe: Felix Neureuther, Thomas Müller und Dirk Nowitzki sowie Franziska van Almsick unterstützen den step4help.

Salzgitter. Kein Sportunterricht in den Schulen, Sportvereine, Sportanlagen, Hallen- und Freibäder geschlossen, kein Toben mit den Freunden – die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben zu einem dramatischen Stillstand bei den Kindern geführt. Bewegung – die wichtigste Grundlage der Entwicklung – fehlte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das ist eine Katastrophe für die Kinder und eine Bedrohung für die Zukunft unserer Gesellschaft“, schreibt die United Kids Foundations, die etwas dagegen tun will. Sie setzt in diesem Herbst ein Zeichen gegen Bewegungsarmut. Mit dem „step4help“ bringt das Kindernetzwerk der Volksbank BraWo von der Region Braunschweig-Wolfsburg aus ganz Deutschland auf Trab und will nach dem walk4help (2019) versuchen, den nächsten Weltrekord mit einem Charity-Event zu knacken.

Der kommende Oktober soll zum „Go-tober“ und der step4help die größte Charity-Bewegung in Deutschland werden. Wunschziel: 1.000 Teams mit jeweils zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehen, walken, laufen im Oktober (30 Tage), sammeln Schritte, um Fördermittel für Sport- und Bewegungsprogramme für Kinder und Jugendliche zu generieren und nehmen parallel an einem Weltrekord-Versuch teil.

„Der step4help mit dieser großartigen Unterstützung von Superstars des Sports ist dabei unser absolutes Highlight-Event in diesem Jahr“, sagt Jürgen Brinkmann von United Kids Foundations. Er hofft, dass viele Unternehmen aus der Region mitmachen. Er steht nicht alleine. „Wir dürfen da nicht tatenlos zusehen. Wir müssen die Kinder wieder in Bewegung bringen“, lautet der Appell von Felix Neureuther. Deshalb setzt sich der Ex-Skirennfahrer aus Garmisch-Partenkirchen als Schirmherr des step4help ein. Unterstützt von prominenten Mitstreitern wie Schwimmerin Franziska van Almsick, Basketball-Legende Dirk Nowitzki und Fußball-Weltmeister Thomas Müller will er step4help bei der Finanzierung von Kinderbewegungsprojekten helfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Und das passiert: Teams aus ganz Deutschland sollen 30 Tage gehen, walken und laufen, generieren so Schritt für Schritt Fördermittel. Unternehmen stellen die Teams und statten sie mit Sponsoring-Verträgen aus. Für zehn Schritte wird ein Betrag von einem Cent fällig. Beispiel: Wenn alle zehn „Mitschreiter“ pro Tag 10.000 Schritte machen, erläuft ein Team 3.000 Euro. Egal wann und wo sie sich bewegen. Fitness-Armbänder zählen mit, alles ist total flexibel. Auf die Teams, die die meisten Schritte machen, warten attraktive Titel und Preise.

Den ersten 200 Teams aus Salzgitter und der Region, die sich für den step4help anmelden, sponsert die Volksbank BraWo die Teilnahmegebühr in Höhe von 300 Euro plus Mehrwertsteuer. Von dem Geld werden unter anderem die Fitness-Armbänder finanziert. Unternehmen, die am step4help teilnehmen wollen, finden alle Informationen unter www.brawo-step4help.de

Von Roland Weiterer

Mehr aus Salzgitter

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.