Beschäftigte legen Arbeit nieder

Start für den Tarifkampf bei Funktel in Salzgitter-Bad

Protestieren gegen die Tarifflucht: Die Funktel-Mitarbeiter legten die Arbeit aus Protest nieder.

Protestieren gegen die Tarifflucht: Die Funktel-Mitarbeiter legten die Arbeit aus Protest nieder.

SZ-Bad. Rund 80 Beschäftigte der Funktel GmbH und 40 weitere in der Bundesrepublik verstreute Kollegen hat die IG Metall zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. Die Gewerkschaftsmitglieder fordern mit dieser Aktion die beiden Geschäftsführer auf, in Tarifverhandlungen einzusteigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Leider zwingt uns die Geschäftsführung zu diesem Schritt“, erklärt Heidi Reupke als Mitglied der IG Metall-Tarifkommission. „Unsere Aufforderung, mit uns Tarifverhandlungen zu führen, wurde bereits zweimal zurückgewiesen.“

Hintergrund ist die Tarifflucht der Funktel GmbH durch Austritt aus dem Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall zum 31. März dieses Jahres. Die Belegschaft habe diese Nachricht Ende Februar völlig überraschend durch eine E-Mail ihrer Geschäftsführer erreicht, so die IG Metall.

„Die Beschäftigten sind empört und fühlen sich von ihren Geschäftsführern betrogen und fallen gelassen“, schildert Marion Koslowski-Kuzu von der IG Metall Salzgitter-Peine ihre Eindrücke. „Vor allem, weil sie in den letzten Jahren den Weg eines Sanierungstarifvertrags mitgegangen sind. Die Kolleginnen und Kollegen haben auf wesentliche Teile ihrer tarifvertraglichen Ansprüche verzichtet, um dem Betrieb wirtschaftlich auf die Beine zu helfen. Zum Dank haben sie nunmehr diesen Tritt in den Hintern erhalten.“ Die IG Metall Mitglieder im Betrieb wollen sich das nicht gefallen lassen und für ihre Tarifbindung den Kampf aufnehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Roland Weiterer

Mehr aus Salzgitter

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken