Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mittelaltermarkt steht an

Gaukler und Ritter kehren zurück nach Salzgitter-Gebhardshagen

Bitten um Wegezoll: Der Mittelaltermarkt in der Wasserburg kostet keinen Eintritt, die Wachen freuen sich aber über eine Spende.

Bitten um Wegezoll: Der Mittelaltermarkt in der Wasserburg kostet keinen Eintritt, die Wachen freuen sich aber über eine Spende.

Salzgitter. Der Mittelalter-Markt ist zurück in Gebhardshagen. Nach zwei Jahren Stillstand tummeln sich am 25. und 26. Juni wieder Ritter, Gaukler und andere mitunter skurrile Zeitgenossen in der Wasserburg beim mittlerweile siebten „Spectaculum gebhardi hagensis“. Das ehrenamtliche Organisationsteam hat nach eigenen Worten viel Zeit und Mühe investiert, um ein abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen. Das läuft am Samstag von 12 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Händler, Wirte und Handwerker bieten an den beiden Tagen ihre Waren an und lassen sich auch über die Schulter schauen. Ritter und Wikinger füllen die Wiesen mit ihren Lagern. Während der Gaukler Lautenhals für Spaß und Kurzweil sorgt, achtet Bruder Rectus auf seine eigene Art auf das Seelenheil der Besucher. Die GreifenRitter bilden Besucherkinder wieder zu Knappen aus und erobern ihre Spielplatzburg zurück.

Für Stimmung wollen Klanginferno, Frisia non Cantat und Maleficius mit ihrer Musik sorgen. Und wer wissen möchte, wie treffsicher er noch ist, kann dies beim Bogenschießen ausprobieren. Eine Feuershow beendet das Programm am Samstagabend. Der Eintritt ist frei. An den Toren bitten die Wachen aus dem Förderverein Wasserburg um Spenden, die dem Erhalt der Anlage zu Gute kommen. Mehr Informationen finden sich online auf der Seite www.spectaculum-gebhardi-hagensis.de.

Von Roland Weiterer

Mehr aus Salzgitter & weiteres Umland

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.