Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kabarett

Meerdorf: „Zwickmühle“ aus Magdeburg kommt ins „Alte Landhaus“

„Die Zwickmühle“ kommt nach Meerdorf: Szene mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz.

„Die Zwickmühle“ kommt nach Meerdorf: Szene mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz.

Meerdorf.Mit ihrem politisch-satirischen Programm "Keine Lösung ist auch eine Kunst" gastieren Marion Bach und Hans-Günther Pölitz vom Magdeburger Kabarett "Die Zwickmühle" am Mittwoch, 18. Mai, ab 19.30 Uhr im Saal des "Alten Landhaus" in Meerdorf. Die Regie hat Michael Günther Bard. Es sind noch Karten vorhanden, zu buchen unter www.teatr-dach.de oder unter Telefon (0 51 71) 1 40 16.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“

„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.“ Dies wusste schon Karl Valentin, heißt es in der Presseankündigung. So gesehen sind Politiker große Künstler. Sie arbeiten täglich unermüdlich daran für anstehende Probleme keine Lösung zu finden, obwohl diese doch so nahe läge. Albert Einstein hat sie bereits formuliert: „Was für eine Welt könnten wir bauen, wenn wir die Kräfte, die ein Krieg entfesselt, für den Aufbau einsetzten. Ein Zehntel der Energien, ein Bruchteil des Geldes wäre hinreichend, um den Menschen aller Länder zu einem menschenwürdigen Leben zu verhelfen.“

Und diese Lösung nicht hinzukriegen, das ist die große Kunst der Politik, denn Einsteins Theorie ist der Politik relativ wurscht. Deshalb nennt man sie auch Relativitätstheorie. So bleibt unsere Zukunft weiterhin ein Aktenzeichen XY... ungelöst. Deshalb tröstet uns der Philosoph I.N.Ternet: „Die wahre Kunst besteht darin, beim auf die Fresse Fallen so auszusehen, als ob man das von Anfang an so geplant hätte.“

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.