Polizei

Dank Zeugenhinweisen: Identität der toten Radfahrerin bei Bortfeld geklärt

Symbolfoto: Die Polizei konnte die Identität der verstorbenen Radfahrerin inzwischen feststellen.

Symbolfoto: Die Polizei konnte die Identität der verstorbenen Radfahrerin inzwischen feststellen.

Bortfeld. In Bortfeld ist es bereits am vergangenen Montag zu einem Todesfall gekommen. Eine Seniorin war mit ihrem Fahrrad gegen Mittag auf dem Radweg an der L475 von Marina Bortfeld in Richtung Bortfeld unterwegs. Während der Fahrt sackte sie laut Zeugenaussagen zusammen, stürzte vom Rad und starb trotz Rettungsmaßnahmen später im Klinikum Peine.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Identität blieb fünf Tage lang ungeklärt

Die Identität der verstorbenen Frau blieb fünf Tage unbekannt, da sie keine Ausweisdokumente bei sicht trug – bis die Polizei am Freitag einen Hinweis veröffentlichte. Daraufhin meldeten sich zahlreiche Personen, mit dessen Hife der traurige Fall gelöst werden konnte. Demnach handelt es sich um eine 88-jährige Frau aus der Gemeinde Wendeburg.

Von der Redaktion

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen