Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei

Unfall in Telgte: Mädchen hat Schutzengel

Ein Rettungswagen brachte die Zehnjährige ins Klinikum.

Ein Rettungswagen brachte die Zehnjährige ins Klinikum.

Telgte. Einen Schutzengel hat ein zehnjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in Telgte gehabt. Das Kind wollte am Samstag um 13.55 Uhr mit seinem Fahrrad die vierspurige Vöhrumer Straße überqueren, ohne auf den Verkehr zu achten, berichtete ein Peiner Polizist am Sonntag. Dabei sei es von dem Citroën einer 70-jährigen Vöhrumerin erfasst worden, die mit einer Geschwindigkeit von 60 Stundenkilometern fuhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rettungswagen alarmiert

Das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Peine gebracht. Glücklicherweise erlitt die Zehnjährige nach Angaben des Polizisten lediglich schmerzhafte Prellungen, die ambulant behandelt werden konnten. Die Gesamtschadenshöhe beträgt geschätzt 700 Euro.

Von Jan Tiemann

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.