Straßenverkehr

Peiner Polizei fasst flüchtenden Autofahrer

Symbolbild: Die Peiner Polizei kontrollierte einen Seat-Fahrer.

Symbolbild: Die Peiner Polizei kontrollierte einen Seat-Fahrer.

Peine. Am frühen Dienstagmorgen um 0.30 Uhr ist einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Peine ein Seat auf der Kirchhofstraße aufgefallen. Nachdem sich die Beamten entschieden hatten, den Wagen anzuhalten und zu kontrollieren, verließ der 18-jährige Fahrer das Auto und versuchte, wegzulaufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kurze Verfolgung zu Fuß

Peines Polizeisprecher Malte Jansen sagt: „Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnten die Beamten ihn einholen und festhalten. Zurück am Auto stellten sie fest, dass die Kennzeichen am Seat zu einem anderen Auto gehörten. Für den Seat konnte der Fahrer keine Versicherung nachweisen, außerdem ist die Kraftfahrzeugsteuer nicht bezahlt worden.“

Bei der folgenden Überprüfung fanden die Polizisten zusätzlich einen Teleskopschlagstock bei dem Peiner. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und mehrere Strafverfahren gegen den 18-Jährigen eingeleitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von der Redaktion

Mehr aus Stadt Peine

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen