Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Innenstadt

Polizei-Einsatz in Peine: Fünf Täter überfallen 21-Jährigen

Zeugenaufruf der Polizei: Im Bereich des Burgparks wurde ein 21-Jähriger überfallen.

Zeugenaufruf der Polizei: Im Bereich des Burgparks wurde ein 21-Jähriger überfallen.

Peine. Überfall im Bereich des Peiner Burgparks: Am frühen Sonntagmorgen haben gegen 1 Uhr vermutlich drei junge Männer und zwei Frauen einen 21-jährigen Peiner ausgeraubt. Das Opfer musste mit einem Rettungswagen in das Peiner Klinikum gebracht werden, so die Polizei Peine. Die Täter raubten eine mittlere, dreistellige Bargeldsumme.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Peine: Vermutlich fünf Personen überfallen den 21-Jährigen

Der Polizei wurde in der Nacht auf Montag eine hilflose und verletzte Person gemeldet. Bei einer ersten Befragung des Opfers, gab dieses an, im Bereich des Peiner Burgparks von fünf jüngeren, unbekannten Tätern, vermutlich drei Männern und zwei Frauen, überfallen und beraubt worden zu sein. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch weitere Polizeikräfte blieb bislang erfolglos.

Polizei sucht Zeugen

Die näheren Tatumstände und der genaue Tatort sind derzeit noch unbekannt. Nach Aussage des Opfers könnte es sich um den Bereich des Marktplatzes, den Parkplatz am Schlosswall, die Straße „Am Amthof“, um den Burgpark, aber möglicherweise auch um den Parkplatz vor dem Amtsgericht handeln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Peine unter der Rufnummer (05171) 99 90 zu melden.

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.