Polizei

Peine: Verkehrssünder gibt sich als sein Bruder aus

Die Polizei erwischte einen Autofahrer, der ohne Führerschein unterwegs war.

Die Polizei erwischte einen Autofahrer, der ohne Führerschein unterwegs war.

Peine. Ohne Führerschein ist ein 37-Jähriger Autofahrer auf der Duttenstedter Straße in Peine von der Polizei erwischt worden. Die Streifenwagenbesatzung kontrollierte den Mann am Donnerstag gegen 15 Uhr. Der Fahrer habe keinen Führerschein vorlegen und seine Personalien nur mündlich angeben können, schilderte der Peiner Polizeisprecher Malte Jansen am Freitag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren

„Die Gesamtumstände erschienen den aufmerksamen Polizisten soweit unglaubwürdig, dass sie den Fahrer eingehender befragten“, erklärte Jansen weiter. Dabei gab er dann zu, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei und versucht habe, sich als sein eigener Bruder auszugeben. Den Mann erwarten nun Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren. „Die Weiterfahrt wurde im natürlich ebenfalls verboten.“

Mehr aus Stadt Peine

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken