Polizei

Peine: Streit zwischen zwei Männern gipfelt in Hundebiss

Als sein Herrchen mit einem anderen Mann in Streit geriet, biss ein Hund zu.

Als sein Herrchen mit einem anderen Mann in Streit geriet, biss ein Hund zu.

Peine. In den Streit zwischen zwei Männern mischte sich der Hund des einen Beteiligten ein: Er biss den anderen ins Bein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Am Freitag, 16. Oktober, gegen 16 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Peine gerieten zwei Männer, 28 und 36 Jahre alt, in einen Streit. Zunächst wurde die Auseinandersetzung verbal ausgetragen, sie gipfelte jedoch darin, dass der Hund des 36-Jährigen dessen Kontrahenten in den Oberschenkel biss. Der 28-Jährige wurde dadurch leicht verletzt.

Die Polizei hat gegen den Hundehalter ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Von Kerstin Wosnitza

Mehr aus Peine

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken