Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Während Streifenfahrt

Peine: Polizisten mit Laserstrahl geblendet

Symbolfoto: Während einer Streifenfahrt wurden Polizisten mit einem Laserstrahl geblendet. Die Schuldigen hat man schnell gefunden.

Symbolfoto: Während einer Streifenfahrt wurden Polizisten mit einem Laserstrahl geblendet. Die Schuldigen hat man schnell gefunden.

Peine.Zwei Polizisten – eine 28-jährige Beamtin und ein 23-jähriger Beamter – sind am frühen Dienstagmorgen auf Streife am Friedrich-Ebert-Platz in Peine gewesen. Gegen 0.10 Uhr wurden beide in ihrem Wagen von einem Laserstrahl geblendet, woraufhin sie anhalten mussten. Schnell wurde klar, dass einige Personen in der Nähe den Strahl auf das Polizeiauto gerichtet hatten. Die Beamten nahmen die Personalien auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizeisprecher Matthias Pintak weist darauf hin, dass eine Blendung mit einem Laserstrahl erhebliche Verletzungen verursachen kann. „Insbesondere im Zusammenhang mit dem Führen von Fahrzeugen können hierdurch schwere Unfälle verursacht werden“, so Pintak.

Von der Redaktion

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.